Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt
Lokales Prignitz Meyenburg Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 01.12.2019
Der Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 8 Uhr. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Meyenburg

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonnabend gegen 8 Uhr auf der Bundesstraße 103 kurz vor Meyenburg. Ein aus Richtung Pritzwalk kommender Autofahrer geriet mit seinem Skoda in einer Rechtskurve ins Schleudern. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb nach etwa 30 Metern auf einem Acker liegen.

Der 56-jährige Fahrer verletzte sich schwer. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus nach Schwerin geflogen.

Als Grund für den Unfall nannte die Polizei die Witterung und nicht angepasste Geschwindigkeit. Am Auto entstand Totalschaden.

Von MAZonline

Bei einem Verkehrsunfall an der brandenburgischen Grenze ist ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Die Landstraße nördlich von Karstädt wurde in der Folge voll gesperrt. Geladen hatte der Lkw mehrere tausend Hühner. Deren Schicksal ist ungewiss.

28.11.2019

Nach dem Finanzausschuss beschäftigt sich jetzt der Kreisausschuss mit dem geplanten Doppelhaushalt des Landkreises Prignitz. Zankapfel bleibt nach wie vor die Höhe der Kreisumlage. Seitens der Abgeordneten gibt es aber Signale für eine Einigung.

27.11.2019

Die Tagespflege Pusteblume lud zu einem kleinen Adventsmarkt ein. Zahlreiche Stände und ein kleines Konzert des Meyenburger Frauenchors verbreiteten eine festliche Stimmung.

27.11.2019