Ellershagen: Spielplatz mit Sommerfest eingeweiht
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Ellershagen: Spielplatz mit Sommerfest eingeweiht
Lokales Prignitz Meyenburg

Ellershagen: Spielplatz mit Sommerfest eingeweiht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 25.08.2020
Mit einem Sommerfest feierten die Ellershagener die Einweihung ihres neuen Spielplatzes. Quelle: Burkhard Arend
Anzeige
Ellershagen

Einen neuen Spielplatz können jetzt die Bewohner Ellershagens (Amt Meyenburg) ihr Eigen nennen. Die Einweihung am vergangenen Samstag wurde gleich noch mit einem Sommerfest im Ort verbunden.

15 000 Euro für neuen Spielplatz

Der neue Spielplatz befindet sich mitten auf dem Dorfanger. „Er hat 15 000 Euro gekostet“, erklärt Gemeindevertreter Burkhard Arend. Aufgebracht haben diese Mittel die Gemeinde Halenbeck-Rohlsdorf und das Amt Meyenburg. „Das Vorhaben war im Haushaltsplan aufgenommen“, so Arend.

Anzeige
Mit einem Sommerfest feierten die Ellershagener die Einweihung ihres neuen Spielplatzes. Quelle: Burkhard Arend

Es ist ihm und den anderen Ellershagenern auch wichtig gewesen. Denn es gibt einen neuen Trend: „Viele junge Leute bauen hier, und viele Familien sind zugezogen“, sagt er, „Ellershagen hat zurzeit 15 kleine Kinder.“ Der Bedarf für den neuen Spielplatz mitten im Ort ist also da.

Der Spielplatz kann auch noch ausgebaut werden

Mit der Gemeindevertretung sei über das Thema Spielplatz gesprochen worden, und im Frühjahr habe man es auf den Weg gebracht. „Der Spielplatz kann auch noch ausgebaut werden“, betonte der Gemeindevertreter. Schließlich ist nicht auszuschließen, dass bald noch mehr junge Bewohner im Ort sind, und das hoffen die Ellershagener natürlich auch.

Mit einem Sommerfest feierten die Ellershagener die Einweihung ihres neuen Spielplatzes. Quelle: Burkhard Arend

Jetzt also die Fertigstellung des Spielplatzes, und natürlich war dies auch ein guter Grund, um den Zusammenhalt im Dorf zu betonen. Denn in Ellershagen kommt man regelmäßig zu Zusammenkünften in Feiern zusammen. „Das Sommerfest ist für mich das Wichtigste. Dabei geht es auch um den Zusammenhalt in den Gemeindeteilen“, so Burkhard Arend.

Nicht nur ihr mundeten die leckeren Waffeln. Quelle: Burkhard Arend

Und der zeigte sich auch schon bei den Vorbereitungen. „Wir Bürger aus Ellershagen haben das Fest gemeinsam organisiert“, freut sich Burkhard Arend. Um 15.30 Uhr war es am Samstag mit Kaffee und Kuchen losgegangen. Insgesamt 38 Personen, Eltern mit ihren Kindern waren gekommen.

Großer Zusammenhalt im Ort

Nach dem Kaffeetrinken standen Kinderspiele auf dem Programm. Die Kleinen hatten ganz viel Spaß dabei und probierten die neuen Spielgeräte aus. Ein kleiner Parcours war aufgebaut worden, und die Bürger hatten „aus ihrem Berufsleben“ kleine Preise organisiert. Abends klang dann das Sommerfest sehr gemütlich aus.

Bei Spielen wie Dosenwerfen hatten die Kinder ganz viel Spaß. Quelle: Burkhard Arend

Von Bernd Atzenroth