Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Frau mit 3,9 Promille greift Taxifahrer auf A 24 ins Lenkrad
Lokales Prignitz Meyenburg

Frau mit 3,9 Promille greift Taxifahrer auf A 24 ins Lenkrad

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 27.09.2020
Schild auf dem Dach eines Taxis (Symbolbild). Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Meyenburg

Auf der Autobahn 24 hat eine betrunkene Frau, die sich als Fahrgast in einem Taxi befand, mehrfach ins Lenkrad des Autos gegriffen. Außerdem fasste die 49-Jährige auch an den Wählhebel fürs Getriebe, teilte die Polizei mit.

Der Taxifahrer stoppte deshalb am Sonnabend gegen 17.30 Uhr auf einem Parkplatz an der A 24 zwischen Pritzwalk und Meyenburg und rief die Polizei. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, wirkte die Frau desorientiert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,86 Promille.

Anzeige

Lesen Sie auch: Falkenhagen: Einbrecher verursachen 35.000 Euro Schaden

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Taxifahrer setzte die Fahrt alleine fort

Die Beamten ordneten eine Blutprobe an. Die Betrunkene wurde nach Neuruppin ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Polizei leitete gegen die Frau ein Strafverfahren ein.

Der Taxifahrer konnte seine Fahrt dann ohne Fahrgast fortsetzen.

Von MAZonline