Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Jäger will aus Notwehr auf Wolf geschossen haben
Lokales Prignitz Meyenburg Jäger will aus Notwehr auf Wolf geschossen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 04.11.2019
Ein Wolf wurde bei einer Treibjagd im Norden der Prignitz erschossen. Quelle: Foto: dpa
Jännersdorf

Es soll Notwehr gewesen sein: Ein Jäger sah sich am Samstag bei einer Treibjagd auf einem privaten Jagdgelände im Raum Jännersdorf (Amt Meyenbu...

Hanna Kollhoff aus Brügge erhält am Hubertustag während der Messe ihren Segen durch Pfarrer Johannes Kölbel. Papa Edwin Kollhoff ist ebenfalls Jäger und das schon in dritter Generation.

04.11.2019

Polizisten sind am Sonnabendnachmittag zu einer Treibjagd gerufen worden. Dort war ein Wolf erschossen worden. Die Kripo ermittelt.

03.11.2019

Der interreligiöse Dialog am Reformationstag in Brügge wurde zum Gespräch von Gläubigen unterschiedlicher Konfessionen mit einem Atheisten. Nur er stellte die Zukunft von Religionen gänzlich in Frage.

02.11.2019