Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Laientheater präsentiert Bettgeschichten
Lokales Prignitz Meyenburg Laientheater präsentiert Bettgeschichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 22.10.2019
Johanna Schnittmann (hinten, 4. v. l., hinten) heckt den nächsten Komödienstreich mit ihrem Ensemble aus. Quelle: Christamaria Ruch
Griffenhagen

Vier Paare in drei Betten – ob das gut geht? Das Theater „AdeBar“ aus Griffenhagen (Amt Meyenburg), wird dieser Frage auf den Grund gehen. Sie präsentieren das humorvolle Stück „Schlafzimmergäste“ von Sir Alan Ayckbourn. Unter Leitung von Johanna Schnittmann werden die Akteure ihre Prämiere im Schloss Meyenburg zelebrieren. Am Samstag, 26. Oktober, bringen die Amateurschauspieler die Komödie ab 19 Uhr zum ersten Mal auf die Bühne.

Eine witzige Beziehungsgeschichte wird aufgeführt

„Es ist eine turbulente Geschichte“, verspricht Johanna Schnittmann. Ernest und Delia haben ihren Hochzeitstag gefeiert, während ihr Sohn Trevor und seine Frau Susanna bei der Housewarming-Party von Malcolm und Kate eingeladen sind. Zur Party erscheint auch Jane, die vor Jahren fast Trevors Frau geworden wäre und jetzt mit Terry verheiratet ist, der wegen Rückenschmerzen zu Hause im Bett bleiben muss. Die Handlung springt zwischen den drei Schlafzimmern hin und her, in deren Betten in dieser Nacht so einiges gefunden wird, nur kein Schlaf.

Die Komödie spielt, wie es der Titel verrät, in verschiedenen Betten. Quelle: Christamaria Ruch

„Für unser Stück wurden die Namen geändert, da sie schwierig auszusprechen sind“, erklärt die ehemalige Lehrerin Schnittmann. Im großen Saal des Meyenburger Schlosses werden aber ebenfalls drei Betten stehen. „Diese werden mit unterschiedlichen Melodien versehen und angeleuchtet, wenn eine Szene in einem spielt“, beschreibt die Theaterchefin den Ablauf. Gespannt ist sie schon jetzt, denn bis zur Prämiere bleiben nur noch wenige Tage.

Schauspieler mögen es humorvoll

Auch die sechste Aufführung des „Ade Bar“ Theaters ist eine witzige Nummer. „Die Schauspieler suchen sich das selber aus“, sagt Schnittmann. Aus diesem Grund wurde es in diesem Jahr eine humorvolle Beziehungsgeschichte. Da die Schauspieler alle nur Leihen sind und die Schauspielerei ihr Hobby ist, kommen anspruchsvolle Stücke nicht infrage. „Das liegt aber nicht daran, dass sie es nicht könnten. Sie möchten lieber Komödien spielen“, sagt Johanna Schnittmann.

Fünf Aufführungen geplant

Zu insgesamt fünf Auftritten lädt das Laientheater ein. „In diesem Jahr sind wir auch in Pritzwalk zu Gast“, so Schnittmann. Nach dem Auftakt im Schloss Meyenburg begeben sich die Künstler nach Putlitz in den Kulturbeutel. Am 9. November können sie hier erlebt werden. Am 16. November spielen die Schauspieler die Komödie im Pritz­walker Hof in der Havelberger Straße 59.

Susana (Anja Feldhorst) und Freddy (Thomas Schröder) sind die „Schlafzimmergäste.“ Sie zoffen sich ständig und stehen vor einem Scherbenhaufen. Quelle: Christamaria Ruch

Danach geht die Reise zurück nach Meyenburg. Im Clubhaus der Vereine ist die Truppe am 23. November zu Gast. Das Finale begehen die Künstler in Jabel (Wittstock/Dosse). Am 7. Dezember wird es hier die letzte Vorführung geben. Der Eintritt ist für alle fünf Veranstaltungen frei. Es wird lediglich um eine Spende gebeten. Beginn ist immer um 19 Uhr.

Von Julia Redepenning

Herzlichen Glückwunsch!: 29 Feuerwehrleute aus dem Amt Meyenburg erhielten für ihre treuen Dienste der letzten Jahrzehnte eine Auszeichnung –Oberlöschmeister Otto Klinger sogar für 70 Jahre.

20.10.2019
Meyenburg Drachenfest in Gerdshagen Luftspektakel der besonderen Art

Bunte Farben am Himmel: Gerdshagen feierte sein traditionelles Drachenfest. Die neue „Girl Band“ verzauberte alle Besucher mit starken Stimmen.

20.10.2019

Was für ein Anblick für Eisenbahnfans: Der ICE- TD ist das Testfahrzeug der Deutschen Bahn und aktuell zu Gast in Meyenburg. Tagsüber befindet sich der Zug auf Testfahrten zwischen Karow und Plau am See in Mecklenburg Vorpommern.

18.10.2019