Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Meyenburg wirbt für neue Imagebroschüre
Lokales Prignitz Meyenburg Meyenburg wirbt für neue Imagebroschüre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 19.05.2019
Wer einen Beitrag für die neue Imagebroschüre hat, kann sich in der Meyenburger Verwaltung melden. Quelle: Stephanie Fedders
Meyenburg

Das Amt Meyenburg will seine Informationsbroschüre überarbeiten lassen. Die aktuelle Ausgabe stammt aus dem Jahr 2014 und ist nicht mehr auf dem neuesten Stand. Darüber informierte Amtsdirektor Matthias Habermann die Stadtverordneten.

Derzeit werden Firmen und Anzeigenkunden angeschrieben, sagte der Verwaltungschef. Gleichzeitig gab er den Stadtverordneten mit auf dem Weg, sich im Haus zu melden, wenn Interesse an einem Beitrag oder einem Inserat bestünde. Das gelte auch für Vereine und andere Institutionen.

Habermann verkündete auch die Freischaltung des Ratsinformationssystems auf der Internetseite des Amtes. Stadtverordnete und Einwohner können jetzt unter dem Menüpunkt Politik Einladungen und Vorlagen zu den Sitzungen online einsehen und herunterladen. Bis zum Herbst solle das System weiter ausgebaut und auch für andere Gremien angewendet werden.

Abgeschaltet und abgebaut werden soll dagegen der öffentliche Fernsprecher am Wilhelmsplatz. Die Telekom habe schon mehrfach gefragt, sagte der ehrenamtliche Bürgermeister Falko Krassowski. Grund sei eine zu geringe Nutzung und technische Erneuerungen. Die Stadtverordneten gaben dazu ihr okay.

Von Stephanie Fedders

MAZ-Service: BestFewo

Sie suchen eine Ferienwohnung in Meyenburg?

Wir haben die Lösung!

Auf dem Weg zu einer möglichen Erweiterung sind die Meyenburger Möbelwerke einen Schritt vorangekommen. Alle Stadtverordneten stimmten den Entwürfen von Flächennutzungs- und Bebauungsplan zu – was ganz im Sinne der Verwaltung war.

19.05.2019

Mit neun Kandidaten tritt die Unabhängige Wählergruppe „Bürger für Meyenburg“ bei der Kommunalwahl an und will die derzeit stärkste Kraft, die Meyenburger Wählergemeinschaft, überholen. Bürgernähe und Baugrundstücke haben oberste Priorität.

18.05.2019

Nach vielen Monaten und langer harter Arbeit ist die Sanierung des Bürgerhauses in Brügge abgeschlossen. Das feierten die Einwohner am Wochenende mit einem großen Dorffest und vielen Aktionen.

15.05.2019