Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg Mit Türstopper geschlagen – 28-Jähriger schwer verletzt
Lokales Prignitz Meyenburg Mit Türstopper geschlagen – 28-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 28.10.2019
Quelle: Julian Stähle
Gerdshagen

Ein 28-Jähriger aus Gerdshagen (Amt Meyenburg) ist in der Nacht zu Sonntag schwer verletzt worden. Zwischen dem Mann und seiner 19-jährigen Freundin war es zunächst offenbar zu einem verbalen Streit gekommen, in dessen Folge der

Freundin fällt, Verwandter regiert

28-Jährige seine Freundin am Kragen griff und schubste. Dadurch fiel sie hin. Ein 36-jähriger Verwandter der 19-Jährigen bekam das Geschehen mit und schlug mit einem Türstopper auf den 28-Jährigen ein. Dieser musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei nahm mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung auf.

Von MAZ-online

Der Countdown läuft: Am 11. November beginnt der Karneval – auch in der Prignitz. Die Vereine starten bald in die fünfte Jahreszeit und haben für die kommenden Monate einiges geplant. Den Auftakt macht der Karnevalsverein Laaslich schon an diesem Wochenende.

25.10.2019

Die Schauspieler des Laientheaters „AdeBar“ bringen die nächste Komödie auf die Bühne. Mit dem Stück „Schlafzimmergäste“ von Sir Alan Ayckbourn begeben sich die Darsteller in einen Beziehungsdschungel.

22.10.2019

Herzlichen Glückwunsch!: 29 Feuerwehrleute aus dem Amt Meyenburg erhielten für ihre treuen Dienste der letzten Jahrzehnte eine Auszeichnung –Oberlöschmeister Otto Klinger sogar für 70 Jahre.

20.10.2019