Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg 675 Jahre Ersterwähnung: Hoppenrade fiebert Jubiläum entgegen
Lokales Prignitz Perleberg 675 Jahre Ersterwähnung: Hoppenrade fiebert Jubiläum entgegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 08.07.2019
Hinter dem alten Gutshaus in Hoppenrade wird am 9. und 10. August das Jubiläum gefeiert. Quelle: Stephanie Fedders
Hoppenrade

Es sind noch knapp fünf Wochen Zeit, bis das Ereignis des Jahres in Garz/Hoppenrade steigt. Der 675. Jahrestag der Ersterwähnung soll am Wochenende 9. und 10. August groß gefeiert werden. Und wie die Veranstaltung mit Leben erfüllt werden kann, dafür gibt es ein schönes Beispiel, das noch gar nicht so lange her ist.

Erntefest von 2016 als Vorbild für den Jubiläumsumzug

Ortsvorsteher Ulrich Schulz und seine Mitstreiter haben noch immer die Bilder vom Erntefest im Kopf, das am 27. August 2016 stattfand. Unter großer Beteiligung der Einwohner und mit einem Programm, das nachhallt. Bis heute.

Das Beispiel des gelungenen Erntefestes führt Schulz ins Feld, wenn er um die Teilnahme am Umzug wirbt, der zum Höhepunkt der diesjährigen Festivitäten werden soll. Viele Aktive und viele Bilder wünscht sich das Organisationsteam, damit die jahrhundertealte Geschichte der Dörfer auch präsentiert wird und zur Geltung kommt.

Geplant ist der Start des Umzuges am Sonnabend, 10. August, um 11 Uhr in Garz. Zunächst geht es von einem Dorfende zum anderen, dann biegt der Tross ab in Richtung Hoppenrade. Auch hier laufen die Teilnehmer zunächst eine Runde durchs Dorf und biegen dann ein auf das Gutsgelände.

Gutspark bildet die Kulisse für die Jubiläumsfeier

Im Grünen hinter dem Hauptgebäude spielt sich dann das weitere Programm ab. Eine Umgebung, die für solch eine Veranstaltung ihresgleichen sucht. „Die Kulisse des Parks bietet sich einfach an“, findet Jörg Stricker, der Fachbereichsleiter Wohnen und Betreuung des CJD Berlin-Brandenburg.

Seit mehr als 25 Jahren betreibt das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland die Christophorusschule, die fester Bestandteil des Dorflebens ist und sich daher gerne in die Jubiläumsfeier einbringt. „Wir werden das Kinderprogramm gestalten und die eine oder andere Überraschung parat haben“, verrät Jörg Stricker. Zudem lädt die Schule zu einem Tag der offenen Tür und zeigt, wie die Mädchen und Jungen lernen und wohnen.

Eingeladen haben die Organisatoren auch das Lindenberger Marionettentheater, das am Nachmittag auftritt. Dann gibt es noch Gelegenheit zum Ponyreiten und zu einem Bummel über dem Flohmarkt, an dem jeder teilnehmen kann, der Lust hat.

Infoveranstaltung für alle Einwohner am 11. Juli

Musikalisch begleitet die Blasmusikkapelle aus Wittenberge bis zirka 16 Uhr die Feier. Abends ab 20 Uhr tritt dann die Prignitzer Partyband „3-Live“ auf, mit der das Jubiläum ausklingt.

Einen Tag vorher, am 9. August, sind alle zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem Gutsgelände eingeladen. Um 18.30 Uhr hat Rüdiger von Freier das Wort. Der letzte Nachfahre der früheren Gutsbesitzer wird aus dem Leben seiner Familie erzählen, die für den wirtschaftlichen Aufschwung im Dorf Anfang des 20. Jahrhunderts steht.

Damit alle Einwohner, die sich einbringen möchten, auf dem aktuellen Stand sind, lädt das Organisationsteam am Donnerstag, 11. Juli, zu zwei Vorbereitungsveranstaltungen ein: Um 18. 30 Uhr treffen sich die Garzer in der Feuerwehr und um 19.30 Uhr die Hoppenrader beim CJD im ehemaligen Gutshaus.

Von Stephanie Fedders

Der Bund fördert Krankenhäuser auf dem flachen Land mit einem neuen Zuschuss. 120 Kliniken in Deutschland bekommen in diesem Jahr erstmals je 400.000 Euro. Am Montag wurde bekannt, wohin das Geld fließt.

08.07.2019

Auftakt zur 11. Lotte-Lehmann-Akademie in Perleberg: Viele Teilnehmer sind schon da und schauten sich Perleberg an – die erste Übungseinheit stand auch schon auf dem Programm: Pilates für Sänger.

06.07.2019

Das hätte Lotte Lehmann gefallen: Oper à la mode lautet das Motto des ersten Konzerts der Lotte-Lehmann-Akademie im Schloss Meyenburg. Heute beginnt die 10. Sommerakademie, mit dem Konzert wird sie enden.

08.07.2019