Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Betrunkener Kradfahrer flüchtet in Perleberg vor der Polizeikontrolle
Lokales Prignitz Perleberg

Betrunkener Kradfahrer flüchtet in Perleberg vor der Polizeikontrolle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 06.09.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Perleberg

Am Sonntag gegen 17.30 Uhr sichtete die Polizei in der Perleberger Grahlstraße einen 23-Jährigen, der mit einem Krad KTM unterwegs war. Da am Krad kein Kennzeichen vorhanden war, wollten die Beamten ihn kontrollieren und winkten ihn zur Seite. Der Kradfahrer ignorierte die Anweisung jedoch und flüchtete stattdessen vor der Streife. Dabei verlor er seinen Rucksack mit persönlichen Gegenständen und Ausweisdokumenten.

Die Polizei traf den Flüchtigen daheim an

Die Polizisten statteten ihm daraufhin einen Besuch in seiner Wohnung ab, wo sie den Flüchtigen auch antrafen und zweifelsfrei als Fahrer identifizierten. Im Rahmen der Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen.

Alkoholtest ergab 1,84 Promille

Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,84 Promille. Weiter wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und überdies das Krad nicht versichert ist. Im Kreiskrankenhaus Perleberg erfolgte dann eine Blutentnahme. Es wurden mehrere Anzeigen gefertigt und die Weiterfahrt untersagt.

Von MAZonline