Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Zu kalt für EPS-Bekämpfung aus der Luft
Lokales Prignitz Perleberg Zu kalt für EPS-Bekämpfung aus der Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 14.05.2019
Der Eichenprozessionsspinner wird diese Tage in der Prignitz bekämpft Quelle: Alexander Beckmann
Perleberg

Im Landkreis Prignitz begann wie geplant am Montag die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners (EPS). Die Kreisstraßenmeisterei fing im Raum Wittenberge an und setzte die Arbeiten im Amt Bad Wilsnack-Weisen fort. Ebenso ist vorgesehen, in den befallenen Gebieten von Groß Pankow und Pritzwalk aktiv zu werden.

Ein zweiter Trupp absolvierte die EPS-Bekämpfung rund um Lenzen und Karstädt. Geplant ist, die Bekämpfung vom Boden aus bis zum 15. Mai abzuschließen.

Für den Einsatz aus der Luft gibt es eine Verschiebung. Das Wetter macht hier einen Strich durch die Rechnung. Es ist zu kalt, um das Biozid Dipel ES/Foray ES wirkungsvoll auftragen zu können. Daher wird diese Variante erst vom 20. bis 22. Mai angewendet.

Der Landkreis Prignitz hat mit den betroffenen Kommunen im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen und koordiniert den Einsatz. Insgesamt sollen im Mai auf zirka 400 Hektar Flächen und Bäume behandelt werden. Das Gebiet ist damit so groß wie im vergangenen Jahr.

Von MAZ online

Extra zur Tour de Prignitz bekommen die Teilnehmer beim Kulturstopp in Bad Wilsnack einen Einblick in die Bauarbeiten an der Wunderblutkirche. Pfarrerin Anna Trapp informiert über die Restaurierung.

17.05.2019

Es hätte die zwölfte Aufführung am 25. August werden sollen, jetzt ist es die erste Absage: Das Theaterstück vom Wunderknaben aus Kehrberg muss ausfallen. Regisseur Sven Hampel stehen nicht genügend Schauspieler zur Verfügung.

13.05.2019

In der Prignitz haben Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren gleichermaßen ihren Platz. Das bewies die Familienmesse vom Bündnis für Familie am Samstag mit vielen Mitmach-Angeboten in Perleberg.

16.05.2019