Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Musik an jeder Straßenecke
Lokales Prignitz Perleberg Musik an jeder Straßenecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 28.04.2018
Hunderte Bewohner der Rolandstadt, ehemalige Perleberger und Gäste kommen jährlich zu der Kneipennacht. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Perleberg

Einmal im Jahr strömen die Besuchermassen in die Perleberger Innenstadt. Bei der jährlichen Kneipennacht sind so viele Menschen abends auf den Straßen der Rolandstadt, wie sonst nie im Jahr. Am kommenden Montag, 30. April, ist es nun wieder so weit. Einen Tag vor dem Feiertag zum 1. Mai öffnen elf Gastronomen ihre Gastlichkeiten und erwarten Gäste aus nah und fern zu einzigartiger Livemusik.

Es ist die vierte Veranstaltung dieser Art, die die Gastronomen der Innenstadt in Eigenregie organisieren und durchführen. Das es diese gelungene Partynacht weiterhin gibt, ist keine Selbstverständlichkeit. Im Jahr 2013 hieß es noch „Keine Night­pearls, keine Kneipennacht mehr am 30. April in Perleberg“. Doch kurz darauf entschlossen sich die Gastronomen, einfach selbst die Organisation in die Hand zu nehmen und tun das seither mit Erfolg. Die Perleberger sowie Gäste aus den umliegenden Orten honorieren dieses Engagement mit ihrem zahlreichen Kommen.

Einmal zahlen, alle Konzerte genießen

In jeder Kneipe und Gaststube lädt Livemusik von Bands und einzeln auftretenden Songwritern bis spät in die Nacht hinein zum Verweilen ein. Ein breites Musikangebot von Schlager und Country bis hin zu Pop, Rap und Rock bietet garantiert beste Stimmung für jedermann. Nebenher ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wie in den Vorjahren berechtigt der Erwerb einer Eintrittskarte zum Besuch aller teilnehmenden Lokale. Die Besitzer des Eintrittsbändchens können jederzeit von Lokal zu Lokal wechseln und in andere musikalische Richtungen eintauchen. Vor einigen Lokalen werden auch draußen auf der Straße wieder Versorgungsstände aufgebaut sein. Das Bestechende an dieser Idee ist die große Flexibilität, mit der die Gäste die jeweiligen Gaststuben wechseln können.

Altbewährtes und neue Bands

Die Besucher können sich auf Altbewährtes mit ihnen bekannten Bands sowie auf Neues freuen. Neu mit dabei ist „Das Paradies“ in der Bäckerstraße. Indes ist das indische Restaurant „Village“ in der Karl-Marx-Straße bei der Kneipennacht nicht mehr mit dabei.

Karten für die Veranstaltung gibt es in jeder der elf teilnehmenden gastronomischen Einrichtungen sowie in der Stadtinformation auf dem Großen Markt. Die Karten kosten im Vorverkauf 7, an der Abendkasse 10 Euro.

Elf Gastronomen öffnen ihre Türen

Am 30. April wird es in Perleberg wieder musikalisch.

Eiscafé Belluno, Bäckerstraße 32, MF Soul Happiness

Hotel Deutscher Kaiser, Bäckerstraße 18, NoteFall

Hotel Stadt Magdeburg, Wittenberger Straße 67, Sky Color

L’italiano, Puschkinstraße 14, Kokas und Polaroid

Martha’s Jamboree, Wittenberger Straße 76, dort spielt die Partyband Billy Rock

PiB, Krämerstraße 5, Manuel Richter

Das Paradies, Bäckerstraße 38, Peer Reppert

Restaurant „Statt Café“, Wittenberger Straße 95, Titanic Orchester

Roland Kaffee, Großer Markt 15, PR-Duo

Taverna Mythos, Großer Markt 18, Cherry Dolls Band

Speicher, Wollweberstraße 18, Burgrock

Von Marcus J. Pfeiffer

Zur Burgfräuleinwahl lädt am 10. Juni die Stadt Putlitz ein. Moderator wird wieder Carsten Gohlke sein. Bis zum 7. Juni können sich Kandidatinnen bewerben.

27.04.2018
Perleberg Feuerwehr Gumtow - Mehr Bäume als Brände

Die Gumtower Wehr wurde 2017 zu 33 Einsätzen gerufen. Meist waren es technische Hilfeleistungen wegen umgestürzter Bäume am Straßenrand.

27.04.2018

Perleberg hat einen neuen Kreisverkehr. Seit Montag rollt der Verkehr wieder über die Kreuzung. Über ein halbes Jahr dauerten die Bauarbeiten an. Vollständig freie Fahrt gibt es aber noch nicht.

26.04.2018