Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Neues Auto für die Feuerwehr Perleberg
Lokales Prignitz Perleberg

Neues Auto für die Feuerwehr Perleberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 05.04.2021
Die Freiwillige Feuerwehr Perleberg hat einen neuen Mannschaftstransportwagen erhalten.
Die Freiwillige Feuerwehr Perleberg hat einen neuen Mannschaftstransportwagen erhalten. Quelle: Beate Mundt
Anzeige
Perleberg

Die Freiwillige Feuerwehr Perleberg erhielt einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Der Ford Transit bietet reichlich Stauraum und Sitzplätze für acht Brandschützer. Angetrieben wird der Kleinbus von einem Dieselmotor. Rund 46.000 Euro kostete das neue Gefährt, dass allein durch die Stadt Perleberg finanziert wurde.

Der alte Mannschaftstransportwagen musste aufgrund von technischen Problemen im November 2020 außer Dienst gestellt werden.

Fahrten zu Lehrgängen

Der Mannschaftstransportwagen ist ein Fahrzeug mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten, teilte Beate Mundt, Fachberaterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren der Stadt Perleberg, mit. So wird der Wagen nicht nur im Einsatz zum Transport von weiteren Einsatzmitteln oder Verpflegung benötigt, sondern steht auch für Fahrten zu Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule oder der Ausbildung der Jugendfeuerwehr zur Verfügung.

Bürgermeisterin Annett Jura freute sich bei der Übergabe des Kleinbusses darüber, dass der Fahrzeugpark der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg wieder komplettiert werden konnte. „Mit diesem neuen Fahrzeug sind wir absolut auf dem neuesten Stand und gut ausgerüstet.“

Brandschützer holten das Auto aus dem Saarland

Nachdem im November die Hiobsbotschaft kam, dass der alte Mannschaftstransportwagen nicht mehr nutzbar ist, wurde bereits am 10. Dezember von der Stadtverordnetenversammlung der Beschluss zur Neuanschaffung gefasst. Noch im Dezember erhielt die Firma Sonder-Fahrzeug-Service-Saar den Zuschlag und der Kleinbus konnte Mitte März im Saarland von den Feuerwehrleuten übernommen werden.

Das Fahrzeug ist nun innerhalb eines Ausbildungsabends in kleiner Runde an den Perleberger Ortswehrführer David Roß übergeben worden. Im dortigen Gerätehaus wird der Wagen stationiert sein.

Stadtwehrführer Maik Müller führt dazu aber aus: „Genutzt wird es durch alle Orts- und Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg. Allen Kameraden wünsche ich allzeit Gute Fahrt mit unserem neuen Mannschaftstransportwagen.“

Nachwuchs für Perleberger Orts- und Jugendfeuerwehren gesucht

Müller weiter: „Vielleicht sollten wir unseren neuen MTW mit dem Schriftzug „Einfach einsteigen …“ versehen, denn wir sind aktuell auf der Suche nach neuen Mitgliedern für unsere Orts- und Jugendfeuerwehren.“ Wer Lust hat, bei den Brandschützern mitzumachen, schaut am besten direkt bei der jeweiligen Ortsfeuerwehr vorbei.

Von MAZonline

Wandern, Laufen und Radfahren im Frühjahr - MAZ-Ausflugstipp: Eher der Himmel auf Erden
04.04.2021