Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Neujahrsfest schon vor Silvester in Perleberg
Lokales Prignitz Perleberg Neujahrsfest schon vor Silvester in Perleberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 30.12.2018
Hunderte Besucher sind zum Hagebaumarkt nach Perleberg gekommen, um das gigantische Silvesterfeuerwerk zu bestaunen. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Perleberg

Ein lauter Knall schallt durch den Schwarzen Weg in Perleberg. Eine Fontäne flackert am Horizont. Raketen steigen in die Luft. Der Hagebaumarkt verlegte das Silvesterfeuerwerk auf den Donnerstagabend. Grund: Am Freitag beginnt deutschlandweit der Verkauf der unzähligen Knallerei-Artikel – drei Arbeitstage vor Silvester.

1763 Schuss ballern in die Luft

Das Neujahrsfest schon vor dem Jahreswechsel hat beim Baustoffmarkt in Perleberg eine lange Tradition. Jedes Jahr präsentieren die Mitarbeiter mit Hilfe eines professionellen Feuerwerkers ihr Sortiment für das Silvesterfest. Die Kunden konnten direkt vor Ort vorbestellen und ihr ganz persönliches Feuerwerk in den kommenden Tagen verpackt abholen.

Bunte Farben und Lichter steigen in den Himmel. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Zehn Batterien und acht Verbundsfeuerwerke stiegen bei der Vorführung in die Luft. Insgesamt waren es 1763 Schuss, die bestimmt auch noch aus weiter Ferne gut zu hören waren. Hunderte Perleberger und Gäste ließen es sich aber nicht nehmen und strömten in Massen selbst zum Spektakel, das mittlerweile zu einem regelrechten Volksfest ausuferte.

Weitere Vorführungen in anderen Städten

Parkplätze gab es nicht mehr. Weite Schlangen verteilten sich im gesamten Gewerbegebiet. Zu Fuß nahmen die Besucher lange Wege auf sich, um das große Feuerwerk nicht zu verpassen. Die Mitarbeiter vom Hagebaumarkt verschenkten Glühwein als Dank an ihre Kunden. Der Imbiss des Marktes organisierte einen Bratwurststand auf dem Gelände.

Vorgeschmack auf das Silvesterfest am Montag. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Nach 40 Minuten war dann aber auch schon wieder alles vorbei. Zum Abschluss gab es noch ein ganz individuelles und unverkäufliches Abschlussfeuerwerk mit Fontänen, Raketen, Lichterzauber und allem, was dazu gehört. Weitere Vorführungen finden am Freitag in Pritzwalk, Kyritz und Wittstock um jeweils 17 Uhr auf den Parkplätzen der Hagebaumärkte statt.

Von Marcus J. Pfeiffer

Bühne frei heißt es am Wochenende in Kletzke, wenn das Dorftheater „Sagenhaft“ in die Turnhalle einlädt. Freitag und Sonnabend steht „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ auf dem Programm.

27.12.2018

Bürgermeisterin Annett Jura und Frank Döring, Vorsitzender der Stadtverordneten, blicken auf das Jahr 2018 zurück und loben die vielen Premieren, die Perleberg zur Tradition werden lassen möchte.

30.12.2018

Erst mit Handfesseln konnte ein Radfahrer am Abend des ersten Weihnachtstages in Perleberg kontrolliert werden.

26.12.2018