Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Freilaufende Schafe nahe der Bundesstraße 5
Lokales Prignitz Perleberg Freilaufende Schafe nahe der Bundesstraße 5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 29.09.2019
Schafe liefen unweit der B 5 zwischen Perleberg und Düpow – hier ein Symbolbild. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Perleberg

Mehrere freilaufende Schafe sind am Freitagabend im Bereich der Bundesstraße 5 zwischen Perleberg und Düpow gesichtet worden. Die Polizei konnte den Tierhalter ermitteln. Bei der Kontrolle der Herde stellte sich heraus, dass ein Schaf verletzt war.

Am Sonnabend gegen 11.45 Uhr meldete ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn erneut zwei freilaufende Schafe. Diese befanden sich im Bereich der Perleberger Heinrich-Heine-Straße in Richtung Industriestraße an den dortigen Gleisen. Auch hier war eines der beiden Schafe verletzt, teilte die Polizei mit.

Der Tierhalter kam erneut vor Ort und konnte die Schafe wieder zur Herde bringen. Woher die Verletzungen stammen, konnte nicht abschließend geklärt werden.

Von MAZonline

Unbekannte haben in einem Hausflur in der Perleberger Innenstadt Papierreste angezündet. Anwohnern gelang es, den Brand in zu löschen. Die Polizei sicherte Spuren.

29.09.2019

Teilstationäre Hilfe für Kinder mit sozialen und psychischen Problemen – das bietet die Tagesgruppe Tandem beim CJD Berlin-Brandenburg in Perleberg. Es gibt sie seit zehn Jahren.

26.09.2019

Spendenaktion geplant: Mit dem ersten Roland-Schul-Lauf möchte die Rolandschule in Perleberg Gelder für ihren Förderverein sammeln. Schüler der Klasse eins bis sechs werden daran teilnehmen.

23.09.2019