Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Radeln zum Konzert mit City und Keimzeit
Lokales Prignitz Perleberg Radeln zum Konzert mit City und Keimzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.06.2018
Der Tourismusverband und Veranstalter Roy Hartung sind Teilnehmer der Aktion. Quelle: Marcus Pfeiffer
Perleberg

Die Aktion „Stadtradeln“ hat begonnen. Am Dienstag ging es auf die erste Tour durch Perleberg. Noch bis zum 25. Juni kann jeder mitmachen, der in Perleberg wohnt, arbeitet oder in einem Verein tätig ist. Jeder Kilometer wird notiert – in der App auf dem Handy oder auf der Liste in der Stadtinformation.

Listen liegen an der Konzertkasse bereit

Am Samstag, 9. Juni, findet um 19.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) das Konzert mit den Bands Keimzeit und City im Ortsteil Quitzow statt. Veranstalter Roy Hartung rief nun alle Besucher auf, mit dem Rad zur Veranstaltung zu kommen. An der Kasse werden Listen bereitliegen, wo sich alle Besucher mit ihren Kilometern eintragen können.

252,3 Kilogramm Kohlenstoffdioxid bereits gespart

Zum Ende der Aktion wird die Stadt Perleberg für die aktivsten Teilnehmer Preise ausloben. „Welche Gewinne das sind, verraten wir noch nicht“, sagt Hauptamtsleiter Axel Schmidt. Bis zum Donnerstag haben sich 15 Teams mit 75 aktiven Radler angemeldet. Der Zwischenstand liege bei 1777 Kilometern. „Das entspricht einer Einsparung von 252,3 Kilogramm an Kohlenstoffdioxid“, so Organisatorin Ulrike Ziebell. Und darum ginge es ja, was für die Umwelt, Gesundheit und Lebensqualität zu tun.

Von Marcus J. Pfeiffer

In mehreren Teilen von Perleberg blieb am Donnerstagmittag für etwa eine Stunde der Strom weg. Meldungen kamen vor allem aus dem Norden und Osten der Stadt. Tausende Anwohner waren betroffen. Jetzt ist auch die Ursache bekannt.

10.06.2018

Einen neuen Service gibt es im Kreiskrankenhaus Prignitz in Perleberg. Nach der regulären Aufnahme erhalten die Patienten ein Gespräch mit einer Apothekerin. Dabei wird auch die Wechselwirkung von Medikamenten überprüft.

07.06.2018

Das Perleberger Stadtarchiv soll einmal ins Alte Postamt umziehen. Erste Planungen sollen beginnen. Die Stadt Perleberg veröffentlichte dazu eine amtliche Bekanntmachung. Die Bauarbeiten zur Teilsanierung starten damit aber noch nicht.

09.06.2018