Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Der Teufel kommt nach Kletzke
Lokales Prignitz Perleberg Der Teufel kommt nach Kletzke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 27.12.2018
Bühne frei heißt es in diesem Jahr gleich zweimal in der Turnhalle in Kletzke. Quelle: Rainer Schneewolf
Kletzke

Nachdem im Dezember 2017 noch „Chaos im Zauberwald“ herrschte, gibt es in diesem Jahr ein Märchen der Gebrüder Grimm auf der Bühne der Turnhalle in Kletzke zu sehen, was vielleicht ein wenig im Schatten von „Rotkäppchen“ oder „Rumpelstilzchen“ steht: Das Dorftheater „Sagenhaft“ führt Freitag (17 Uhr) und Sonnabend (19 Uhr) den „Teufel mit den drei goldenen Haaren“ auf. Natürlich mit einer Überraschung, wie sie nicht im Buche steht.

Bühnengestaltung ist geheim

Während sich viele nach Weihnachten noch ein paar ruhige Tage gönnen, steigt bei den Schauspielern des Dorftheaters regelmäßig der Puls, wenn sich das Jahr seinem Ende nähert. Obwohl sich am letzten Wochenende des Jahres schon seit einer Dekade die Halle in Kletzke in ein Schauspielhaus verwandelt, ist die Vorbereitung jedes Mal aufregend. Und immer wieder anders. „Allen fällt immer noch was ein“, schildert Susan Eppenstein-Kiack die Phase vor der Generalprobe am Donnerstagabend. Bei der Vorsitzenden des Vereins laufen die Fäden zusammen. Anfang Dezember wurde der erste Teil der Bühne aufgebaut, dessen Gestaltung geheim bleibt, bis sich am Freitag das erste Mal der Vorhang öffnet. Zudem wurde jede freie Minute der Feiertage genutzt, um den Text noch einmal durchzugehen.

Erstmals zwei Vorstellungen

Dieses Jahr dürfen alle 14 Schauspieler doppelt ran. Erstmals gibt es am Freitag und am Sonnabend eine Aufführung. Das ist der großen Resonanz geschuldet. „Die letzten zwei Jahre war es so voll, das viele Leute stehen mussten“, erinnert sich Eppenstein-Kiack. Der Eintritt zu den beiden Vorstellungen ist frei, der Weg zur Halle ausgeschildert. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vorher.

Von Stephanie Fedders

Bürgermeisterin Annett Jura und Frank Döring, Vorsitzender der Stadtverordneten, blicken auf das Jahr 2018 zurück und loben die vielen Premieren, die Perleberg zur Tradition werden lassen möchte.

30.12.2018

Erst mit Handfesseln konnte ein Radfahrer am Abend des ersten Weihnachtstages in Perleberg kontrolliert werden.

26.12.2018

Zum Weihnachtskonzert mit der Prignitzer Band „Kokas“ wird am ersten Weihnachtsfeiertag in die Moorscheune in Boberow eingeladen.

25.12.2018