Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Unterschlagung von Baumaschinen: Teilerfolg für Perleberger Privatermittler
Lokales Prignitz Perleberg Unterschlagung von Baumaschinen: Teilerfolg für Perleberger Privatermittler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:14 03.02.2020
Die Ermittlungen der Perleberger Privatdetektive in Sachen unterschlagene Bagger führten jetzt zu einem Erfolg – doch die Angelegenheit ist damit noch nicht erledigt. Quelle: dpa
Anzeige
Perleberg

Teilerfolg für die Perleberger Detektive im Fall der Baumaschinen-Unterschlagung: „Wir haben vorige Woche zwei Bagger in Kroatien gefunden“, meinte einer der Detektive von der Agentur Incognito im Gespräch mit der MAZ. Die Privatermittler hatten eine Spedition in Kroatien beschattet, auf deren Gelände sich die zwei Bagger befanden.

Als sie sahen, dass die beiden Baumaschinen von dem Grundstück fortgebracht werden sollten, informierten sie die kroatische Polizei. Die nahm daraufhin zwei Männer fest und verhinderte den Abtransport – die Bagger sollten nach Serbien transportiert werden.

Die Verhafteten sind wohl Hehler – die Drahtzieher sitzen in Deutschland

Damit ist die Sache aber noch längst nicht zu Ende gebracht. Im Moment werde ermittelt, inwiefern es sich bei den beiden Männer um Drahtzieher der Bande handelt, oder ob sie letztlich „nur“ Hehler sind. Es deutet sich aber bereits an, dass wohl Letzteres der Fall ist und der Kern der Gruppe nach wie vor in Deutschland agiert. „Schließlich geht es insgesamt um zehn Bagger und eine Vielzahl anderer Baugeräte“, erklärt der Detektiv.

Also müsse man auch in der Region weiter damit rechnen, dass die Kriminellen erneut aktiv werden. Allgemein sollten Baumaschinenhändler darauf achten, wer sie kontaktiert. „Wenn es nur per Handy geschieht, dann sollte man schauen, ob die Firma, in deren Namen angerufen wurde, auch per Festnetz zu erreichen ist“, empfiehlt der Detektiv.

Mit gefälschter Identität und Prepaidkarten

Es ist nämlich die Masche der Täter, mit gefälschten Identitäten und Prepaidtelefonen im Namen einer seriösen Firma anzurufen und Baumaschinen zu ordern – diese sollen dann an einen vereinbarten Platz gebracht werden. Von dort verschwinden sie dann, ohne dass die Besteller bezahlt hätten.

Sollte es sich also um einen Betrüger handeln, dann kommt das spätestens heraus, wenn man die richtige Rufnummer der betreffenden Firma anruft und klärt, ob diese wirklich die Baumaschinen bestellt hat.

Die Perleberger Agentur Incognito ermittelt mittlerweile seit einem guten Jahr im Auftrag eines großen Baumaschinenherstellers bundesweit gegen die Bande.

Von Bernd Atzenroth

Ein berauschter Autofahrer fuhr nachts durchs Perleberger Stadtgebiet. Einen Führerschein hatte der Mann nicht. Als er die Polizei sah, versuchte er, davonzulaufen.

02.02.2020

Die Feuerwehr war am Samstagabend in der Quitzower Dorfstraße im Großeinsatz. Es brannte im Keller des Wohnhauses einer Großfamilie. Das Zuhause von 17 Personen bleibt vorüberhegend unbewohnbar.

02.02.2020

Die Feuerwehr in Perleberg hatte am Samstag jede Menge zu tun. Über mehrere Kilometer zog sich eine breite Ölspur durch die Stadt. Bis nach Düpow stumpften die Feuerwehrleute mehrere Straßen ab.

02.02.2020