Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Schlager-Hitparade mit Ohrwürmern und Herzschmerz-Balladen
Lokales Prignitz Schlager-Hitparade mit Ohrwürmern und Herzschmerz-Balladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 28.03.2019
Die Calimeros sorgen bei der Schlager-Hitparade am Freitag in Wittenberge für Stimmung. Quelle: Hannes Zaugg-Graf
Prignitz

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Der Freitag, 29. März

Bad Wilsnack – In der Bad Wilsnacker Karthanehalle wird der Workshop „Chor kreativ – jeder kann singen“ durchgeführt. Wer gerne singt, es aber beruflich nicht schafft, dies regelmäßig im Chor zu tun, ist willkommen. Der Workshop mit Michael Betzner-Brandt aus Berlin findet am Freitag von 18 bis 21 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr statt (nach Anmeldung unter 038791/80 52 59).

In der Karthanehalle in Bad Wilsnack findet am Freitag und Sonnabend ein Chor-Workshop mit Michael Betzner-Brandt aus Berlin statt. Quelle: privat

Bad Wilsnack – Die Ausstellung „Blickkontakt“ der Hobbyfotografin Anne Wegner wird um 11 Uhr in der KMG-Elbtalklinik Bad Wilsnack eröffnet. Sie zeigt Werke, die bei ihren Reisen um die Welt entstanden sind.

Herzsprung – Im Herzsprunger Dorfgemeinschaftshaus beginnt um 18.30 Uhr der Vortrag „Der Vogelzug in der Ostprignitz und in der Prignitz“. Ausführungen dazu gibt es von Volkmar Schenk aus Blumenthal. Imbiss und Getränke stehen für ein kleines Entgelt bereit.

Silmersdorf – Zu ihrem Stammtisch trifft sich die Jägerschaft „Obere Stepenitz“ in der Gaststätte „Deutsches Haus“ in Silmersdorf. Beginn der Zusammenkunft ist um 19 Uhr.

Wittenberge – „Die große Schlager-Hitparade“ macht auf ihrer Tournee durch Deutschland um 16 Uhr Station im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Moderator Sascha Heyna führt durch die Show und hat hochkarätige Kollegen wie Bernhard Brink, Daniela Alfinito, die Calimeros und die Schlagerpiloten an seiner Seite. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei – von Stimmungshits bis zu Herzschmerz-Balladen.

Der Sonnabend, 30. März

Bad Wilsnack Workshop „Chor kreativ – jeder kann singen“ (siehe Freitag).

Bälow – Auf dem Bälower Dorfplatz und auf dem Friedhof findet ein Arbeitseinsatz statt. Mitmacher sind ab 8.30 Uhr willkommen.

Kabarett mit der Leipziger Pfeffermühle gibt es am Sonnabend in der Aula der Schule in Berge. Quelle: Agentur

Berge – Der Kabarettabend „da capo’“ ab 19 Uhr mit der Leipziger Pfeffermühle in der Aula der Schule in Berge ist ausverkauft.

HeiligengrabeChristliche Popmusik mit der Band „Jesus First“ erklingt im Friedenshort, Eva-von-Tiele-Winckler-Weg 13 in Heiligengrabe. Ab 16.30 Uhr sind im Festsaal (Haus Friede) überwiegend deutschsprachige Lobpreis-Lieder zu hören.

Kehrberg – Ein Frühlingsfest wird ab 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Kehrberg gefeiert. Das Feuerwehrgerätehaus ist geöffnet und kann besichtigt werden. Nach Kaffee und Kuchen gibt es für die Kinder Wettkämpfe, außerdem kann österliche Keramik bemalt werden.

Bei einem Spaziergang vor den Toren von Lenzen geht es am Sonnabend zu neu geschaffenen Überschwemmungsflächen. Quelle: Anke Hofmeister

Lenzen – Das Besucherzentrum Burg Lenzen ist um 11 Uhr Treffpunkt für einen Spaziergang in die Flusslandschaft Elbe. Es geht zu neu geschaffenen Überschwemmungsflächen vor den Toren der Stadt Lenzen. Mit etwas Glück sind auch schon die ersten Weißstörche zu sehen. Anmeldung für die dreistündige Tour unter Telefon 038792/12 21.

PorepPreisskat und Rommé werden in der Vereinshalle in Porep gespielt. Die Kartenspieler treffen sich hier um 18 Uhr (nach Anmeldung).

Pritzwalk – Ein Kinder-Familien-Tag unter dem Motto „Freundschaft, Verrat und neues Leben“ findet im Eltern-Kind-Zentrum des Pfarrspengels Pritzwalk, Grünstraße 49, statt. Er beginnt um 12 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Auf Entdeckungstour durch den Pritzwalker Hainholz geht es am Sonnabend bei einem geführten Spaziergang. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Pritzwalk – Das „Hotel Hainholz“ ist um 13 Uhr Treffpunkt für einen geführten Spaziergang in den Pritzwalker Hainholz. Er dauert etwa zweieinhalb Stunden, eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0171/6 13 92 35.

Ausverkauft ist der Hildegard-von-Bingen-Abend am Sonnabend in Wittenberge. Quelle: Jens Wegner

Wittenberge – Im Torwächterhaus in der Burgstraße in Wittenberge beginnt um 18 Uhr der Hildegard-von-Bingen-Abend – eine kulinarische Sinnesreise durch das Mittelalter. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Wolfshagen – Im Schloss Wolfshagen wird – rechtzeitig vor Ostern – um 15 Uhr die Ausstellung „Kunst am Ei“ von Christel Peglow eröffnet. Um 16 Uhr geben Prignitzer Musikschulen ein Debütkonzert.

Der Sonntag, 31. März

Bentwisch – Mit einem Festgottesdienst feiern der Kirchengemeinden Bentwisch, Schilde, Wentdorf und Cumlosen ihre Vereinigung zur „Evangelischen Kirchengemeinde Unteres Elbtal“. Beginn ist um 14 Uhr in der Evangelischen Kirche Bentwisch. Im Anschluss wird zum Kaffeetrinken in die Alte Schule des Ortes eingeladen.

Lenzen – Ein Jungpflanzen- und Saatgut-Tauschcafé öffnet von 14 bis 18 Uhr an der Kulturstube Lenzen, Hamburger Straße 48/49. Hier können Pflanzen und Samen verschenkt oder getauscht werden. In der Kulturstube werden Kaffee und Kuchen angeboten. Um 16 Uhr beginnt der Vortrag „Die hölzerne Revolution – Wie die Landwirtschaft unser Klima retten kann“.

Putlitz – Rosenfreund Eberhard Banse demonstriert ab 10 Uhr im Garten von Christel Grünke und Gerd Mette in Putlitz, Perleberger Straße 6, den Frühjahrsschnitt bei Rosen in Theorie und Praxis. Teilnehmer werden gebeten, ihr eigenes Schnittwerkzeug mitzubringen. Anmeldung unter Telefon 033981/5 00 67.

Wittenberge – Comedyautor André Herrmann erzählt im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge mit trockenem Humor von den weniger lustigen Seiten des Lebens – von Krankheiten, Ängsten und vom Altern. Die Lesung aus seinem aktuellen Buch „Platzwechsel“ beginnt um 20 Uhr. Tickets unter Telefon 03877/92 91 81.

Kabarettistin Anka Zink ist am Sonntag in Wittstock zu erleben. Quelle: Anka Zink/Website

Wittstock – Mit ihrem Programm „Leben in vollen Zügen – alle wollen doch nur ankommen“ gastiert ab 15 Uhr
Kabarettistin Anka Zink aus Bonn im Kino „Astoria“ in Wittstock. Das intimste und persönlichste Programm lädt ein zum Träumen, zum Lachen und zur Reise ins Innere des Universums. Tickets unter Telefon 03394/43 34 42.

Von MAZonline

Auf den Spuren der Kinderbuchfigur „Kleine Dott“ kann man womöglich bald das Rambower Moor durchstreifen. Studentinnen der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde haben dazu das Konzept für eine App entwickelt.

02.04.2019

Der Kreiswahlausschuss ließ auf seiner Sitzung acht Parteien oder Listen und einen Einzelbewerber zur Wahl am 26. Mai zu. Es gibt 208 Bewerber für den Prignitzer Kreistag. Davon sind 55 Frauen.

30.03.2019

Die Landesregierung will den Ausbau der Waldwege in den Kommunen fördern. Damit will sie den Feuerwehren bei einem Waldbrand freie Bahn verschaffen. Erste Gespräche gibt es dazu in der Gemeinde Plattenburg.

28.03.2019