Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wittenberge feiert drei Tage lang das 28. Stadt- und Hafenfest
Lokales Prignitz Wittenberge feiert drei Tage lang das 28. Stadt- und Hafenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 15.08.2019
Lou Bega ist am Sonnabend der Stargast beim Stadt- und Hafenfest in Wittenberge. Quelle: promo
Prignitz

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Freitag, 16. August

Giesensdorf – „Mach mit, mach’s nach, mach’s besser“ heißt es beim sportlichen Sommerfest in Giesensdorf. Auf der Festwiese und um die Wohnstätte herum gibt es ab 14.30 Uhr unterschiedliche sportliche Aktivitäten. Spaßwettbewerbe, Ziellöschen mit der freiwilligen Feuerwehr, Bogenschießen, Kaffee und Kuchen und abends eine Disco im Festzelt sorgen für Kurzweil.

„Beziehungsweisen“ heißt eine geführte Wanderperformance mit Musik und Choreographie durch den Natur-Poesie-Garten am Freitag im Lenzener Burgpark. Quelle: Burg Lenzen

Lenzen – Das Besucherzentrum Burg Lenzen lädt zu einer besonderen Tanzveranstaltung um 20 Uhr in den Burgpark ein: „Beziehungsweisen“. Es handelt sich um eine geführte Wanderperformance durch den Natur-Poesie-Garten mit Musik und Choreographie von „affidamento in movimento“.

Perleberg – Der nächste Kindertreff der Landeskirchlichen Gemeinschaft Perleberg findet von 16 bis 18 Uhr in Perleberg, Wilsnacker Straße 101, statt. Das Thema der Geschichte lautet „Versöhnung kostet manchmal gar nicht viel“. Gemeinsames Spielen, Singen, eine spannende Geschichte aus der Bibel sowie ein leckerer Imbiss runden den Nachmittag ab.

Perleberg – Zum Vortrag „Geboren in Shanghai – als Kind von Emigranten“ wird um 19 Uhr ins Hotel „Stadt Magdeburg“ in Perleberg, Wittenberger Straße 67, eingeladen. Der Zeitzeuge Peter Krips blickt zurück – auf die Flucht seiner Eltern aus Deutschland, auf die Rückkehr der Familie und berichtet vom Besuch in Shanghai 2019 mit eindrucksvollen Bildern.

Am Preddöhler Stausee findet noch bis Sonntag das New Healing Festival statt. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Preddöhl – Noch bis Sonntag findet am Stausee in Preddöhl das New Healing Festival statt. Für die Besucher aus halb Europa gibt es rund um die Uhr wieder viele Workshops, Seminare und Kurse. Das ganze Wochenende über feiern sie zu psychedelischen Rhythmen sowie Tribal- und Techno-Beats. DJs aus der ganzen Welt legen auf und verwandeln das Festival zu einer großen Goa-Party. Tickets gibt es noch an der Kasse vor Ort.

Wittenberge – Das Stadt- und Hafenfest wird von Freitag bis Sonntag in Wittenberge gefeiert. Eröffnet wird es am Freitag um 19 Uhr mit einer „Opening Party“ bekannter DJs am Nedwighafen. An allen Tagen präsentieren sich Aussteller, Gewerbetreibende und zahlreiche Vereine mit Ständen entlang der Bahnstraße. Auf dem Marktplatz hat der Vergnügungspark Alberti seine Fahrgeschäfte aufgebaut.

Die Ausstellung „Re:Flux“ des Künstlers Rainer Trunk wird am Freitag im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge eröffnet. Quelle: Veranstalter

Wittenberge – Im Kultur- und Festspielhaus wird um 19 Uhr die Ausstellung „Re:Flux“ des Künstlers Rainer Trunk eröffnet. Zu sehen sind Collagen in allen Variationen, Mischtechniken aller Art, Malerei mit Aquarell, Öl und Acryl.

Wittstock – Die Landesgartenschau in Wittstock ist von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Am Wochenende feiern die Einwohner von Zaatzke ein Dorffest zum Jubiläum. Quelle: privat

Zaatzke – Mit einem Dorffest werden von Freitag bis Sonntag 700 Jahre Zaatzke gefeiert. Beginn ist am Freitag auf dem Schlossplatz, wo um 18 Uhr der Historiker Wolfgang Dost interessante und skurrile Fakten aus der 700-jährigen Geschichte von Zaatzke zum Besten geben wird. Im Anschluss wird der Zaatzker Chor musikalisch unterhalten.

Sonnabend, 17. August

Fretzdorf – Auf dem Fretzdorfer Sportplatz startet um 13 Uhr ein Fußball-Fun-Turnier mit acht Mannschaften aus umliegenden Gemeinden. Am Rande der Veranstaltung gibt es viele kleine Wettbewerbe, wie Torwandschießen, Darts und Holzklotznageln.

Im Kloster Stift zum Heiligengrabe gibt Ursula Trede-Boettcher am Sonnabend ein Orgelkonzert. Quelle: Nikolaus Trede

Heiligengrabe – Ein Orgelkonzert mit Ursula Trede-Boettcher beginnt um 19 Uhr in der Stiftskirche im Kloster Stift zum Heiligengrabe. Zu hören sind Werke von J. S. Bach, de Grigny, J. Haydn, J. Ahrens und anderen.

Lenzen – Das Atos-Trio aus Berlin musiziert um 17 Uhr in der St. Katharinenkirche in Lenzen. Annette von Hehn (Violine), Stefan Heinemeyer, Violoncello, und Thomas Hoppe, Klavier, spielen Werke von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert.

Ein Fledermausabend mit Exkursion findet am Sonnabend im Burgpark in Lenzen statt. Quelle: Dietmar Nill

Lenzen – Zu einem Fledermausabend mit dem Fledermausexperten Andreas Hagenguth wird um 18 Uhr in den Burgpark Lenzen eingeladen. Nach einem Film über die Lebensweise der Tiere startet in der Dämmerung die Exkursion in den Burgpark, wo Fledermäuse hörbar gemacht und am Fangnetz bestimmt werden. Anmeldung unter Telefon 038792/12 21.

Lindenberg – Ein Geigenkonzert beginnt um 15 Uhr in der evangelischen Kirche in Lindenberg. Die Streicherklasse der Kreismusikschule Prignitz präsentiert ein vielfältiges Programm. Bereits um 14 Uhr ist im Pfarrhaus die Kaffeetafel eingedeckt.

Papenbruch – Der 250. Geburtstag S. C. A. Lütkemüllers und der 200. Jahrestag der Fertigstellung des Pfarrhauses werden in Papenbruch gefeiert. Beginn ist um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen sowie mit Führungen zur Geschichte des Pfarrhauses im Pfarrgarten – dem heutigen Schaugarten Arche. „Von Weimar nach Papenbruch“ lautet das Motto der Festveranstaltung, die um 17 Uhr in der Kirche beginnt.

Perleberg – Eine neue Traditionsfahne bekommt die Perleberger Feuerwehr. Um 16 Uhr wird die alte Flagge durch ein Fahnenkommando mit einem großen Festumzug zum Großen Markt getragen, wo die neue Flagge stehen wird und die Weihung stattfindet. Viele befreundete Wehren werden den Umzug begleiten.

Quitzöbel – „Kumpeltod oder gespaltene Zunge“ heißt ein szenisch-musikalisches Theaterprojekt um 20 Uhr in der Dorfkirche Quitzöbel. Das Anliegen dieser Aufführung ist, das eigene Erleben dem Vergessen zu entreißen und der Wahrheit zu ihrem Recht zu verhelfen.

Beim Erntefest in Tangendorf wird es am Sonnabend auch wieder einen Umzug geben. Quelle: Bernd Atzenroth

Tangendorf – Ein Erntefest wird in Tangendorf (Gemeinde Groß Pankow) gefeiert. Um 13 Uhr setzt sich der Erntewagenumzug nach Hohenvier und zurück in Bewegung. Auf der Festwiese gibt es Unterhaltung mit dem Reetzer Karnevalsverein, ein Programm rund um die Kartoffel und abends ab 20 Uhr Tanz unter der Erntekrone.

Guggemusik aus Apolda sorgen am Sonnabend beim Stadt- und Hafenfest in Wittenberge für Stimmung. Quelle: Veranstalter

Wittenberge – Das Wittenberger Stadt- und Hafenfest spielt sich von 10 bis 18 Uhr auf der Festmeile zwischen dem historischen Lokschuppen und Hafen ab. Auf sechs Bühnen gibt es durchgängig ein abwechslungsreiches Programm, unter anderem mit Guggemusik aus Apolda, dem Tanzzentrum Wittenberge und der Sängerin Annemarie Eilfeld. Abends geht die Party mit der Band „Advance“ am Hafen weiter. Dann hat Stargast Lou Bega seinen Auftritt. Ein Höhenfeuerwerk bildet den Abschluss.

Wittenberge – Eine Radtour führt am Sonnabend und Sonntag an der ehemaligen innerdeutschen Grenze in der Prignitz entlang. Von Cumlosen bis Gaarz (Gemeindeteil von Lenzerwische) standen in der Prignitz bis 1989 die Grenzanlagen. Die erste Etappe startet am Sonnabend um 10 Uhr in an der Ölmühle in Wittenberge, Ankunft in Lenzen ist um 16 Uhr.

Wittenberge – Eine Rathausführung mit der Ackerbürgerin Mathilde beginnt um 11 Uhr in Wittenberge. Treffpunkt ist direkt vor dem Rathaus in der August-Bebel-Straße 10.

Wittenberge – Kantorin Susanne Krau spielt ab 17 Uhr 30 Minuten an der Kirchenorgel in der Stadtkirche Wittenberge. Sie gibt Erläuterungen zu den Klängen der Orgel und den gespielten Werken.

Wittstock – In der Wittstocker St.-Marien-Kirche beginnt um 12.30 Uhr die nächste Kirchenführung. Zu sehen gibt es Rosen, die in den Fenstern blühen, und Weinstöcke, die sich an Säulen emporranken.

Wittstock – Die Landesgartenschau in Wittstock ist von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Um 14 Uhr führt die Juniorkantorei der Evangelischen Schule Neuruppin das Musical „Mein Herz und ich“ auf der Freilichtbühne im Amtshof auf. Die Heiligengraber Liedertafel hat um 15.30 Uhr einen Auftritt.

Zaatzke – Die Feierlichkeiten zum 700-jährigen Bestehen von Zaatzke werden um 10 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst fortgesetzt. Um 11 Uhr setzt sich der Festumzug durchs Dorf in Bewegung. Weitere Höhepunkte des Tages sind ein Seifenkistenrennen, eine Modenschau, ein Jubiläumsball mit der Band „Test“ und ein Feuerwerk.

Sonntag, 18. August

Buchholz – Ein Open-Air-Gottesdienst beginnt um 15 Uhr auf dem „Hof mit Himmel“ des Vereins Gut Buchholz in der Hauptstraße 5. Gleichzeitig öffnet ein Hofflohmarkt. Nach dem Gottesdienst wird an die Kaffeetafel gebeten.

Fretzdorf – Der Evangelische Kirchenkreis Wittstock-Ruppin lädt zum nächsten Friedensgebet mit Wanderung nach Fretzdorf ein. Beginn ist um 14 Uhr in der Kirche. Die anschließende Wanderung führt zur „Regenbogenschaukel“ an der Grenze des ehemaligen Bombodroms. Für ein Picknick sollten alle etwas zum Teilen mitbringen.

Kuhlmühle – In Kuhlmühle (bei Wittstock), Kuhlmühler Straße 1a, findet ab 11 Uhr ein Hanfbauerntag statt. Es gibt Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion, Kremserfahrten, ein Unterhaltungsprogramm mit Livemusik, Hanfbier vom Fass und Pizza aus dem Lehmbackofen.

Lenzen – Fortgesetzt wird die Radtour an der ehemaligen innerdeutschen Grenze in der Prignitz. Die 2. Etappe startet um 10 Uhr an der St. Katharinenenkirche in Lenzen und führt nach Dömitz. Ankunft ist hier gegen 14.30 Uhr – mit der Möglichkeit der Weiterfahrt ins 8 Kilometer entfernte Rüterberg.

Wittenberge – Zum Abschluss des Stadt- und Hafenfestes in Wittenberge geht es ab 10 Uhr am Hafen maritim zu. Spaß und gute Laune soll es bei der „Mit-mach-Aktion für Familien“ des Technischen Hilfswerks geben.

Wittstock – Die Landesgartenschau in Wittstock ist von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Um 13 Uhr hat die Tanzgruppe „Nefesh Harikut“ aus der jüdischen Gemeinde in Cottbus einen Auftritt auf dem Laga-Gelände. Um 15 Uhr singt Natalie Lament auf der Freilichtbühne im Amtshof Songs von Helene Fischer, Andrea Berg, Ute Freudenberg und anderen. Im Anschluss um 15.45 Uhr stellt Schlagerstar Olaf Berger seine aktuellen Lieder vor.

Zaatzke – Die Feierlichkeiten zum 700-jährigen Bestehen von Zaatzke klingen um 10 Uhr mit einem Frühschoppen und Mittagessen aus der Gulaschkanone auf dem Schlossplatz aus.

Von MAZonline

Der Elberadweg zählt zu den beliebtesten Radwegen in Deutschland. Ein besonders schöner Abschnitt befindet sich in der Prignitz zwischen Wittenberge und Lenzen: Natur- und Tierliebhaber kommen auf dem alten Grenzstreifen voll auf ihre Kosten.

15.08.2019

An mehr als 40 Standorten in der Prignitz werden aktuell W-Lan-Hotspots installiert. In Perleberg ist das kostenlose Internet teilweise schon verfügbar. Wittenberge startete sein eigenes Projekt.

14.08.2019

Das Theater „Ton und Kirschen“ lockte bei zwei Gastspielen in der Prignitz am Wochenende jeweils 200 Zuschauer. In Lenzen und Putlitz sahen sie die Aufführung von „Die Bergwerke zu Falun“. Eine spannende Story.

11.08.2019