Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Tanzshow mit den besten Songs vergangener Jahrzehnte
Lokales Prignitz Tanzshow mit den besten Songs vergangener Jahrzehnte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 16.01.2020
Pittiplatsch und seine Freunde laden am Sonntag in Perleberg zu einer Reise in den Märchenwald ein. Quelle: Michael Koch
Prignitz

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Freitag, 17. Januar

Glöwen – Im Glöwener Gemeindehaus wird um 19.30 Uhr zum Filmabend eingeladen. Gezeigt wird der berührende Film„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“. Im Anschluss wird über das Gesehene gesprochen.

Sonnabend, 18. Januar

LaaslichKarneval wird ab 20 Uhr in der Kirschblütenstraße 27 in Laaslich gefeiert. Das Motto lautet „Zirkus Laaslich – Manege frei“.

Lindenberg – Auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Lindenberg werden ausgediente Weihnachtsbäume verbrannt. Das Feuer wird um 18 Uhr entfacht.

Pritzwalk – Zum Tag der offenen Tür werden Lehrer und Schüler des Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasiums in Pritzwalk ihre Einrichtung vorstellen. Schüler, die sich an der Schule anmelden möchten, können ihren zukünftigen Lernort besichtigen. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr sind alle Räumlichkeiten geöffnet.

Pritzwalk – An der Freiherr-von-Rochow-Oberschule in Pritzwalk findet von 10 bis 13 Uhr die Ausbildungsmesse „Karriere Plus 2020“ statt. Berater der Handwerkskammer Potsdam stellen vielfältige Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten in über 130 Ausbildungsberufen im Handwerk vor.

Im Sadenbecker Sporthaus werden am Sonnabend die Karten gemischt. Quelle: Peter Geisler

SadenbeckSkat und Rommé werden ab 18 Uhr im Sporthaus in Sadenbeck gespielt (nach vorheriger Anmeldung).

Das Landespolizeiorchester Brandenburg musiziert am Sonnabend in Wittenberge. Quelle: Veranstalter

Wittenberge – Unter dem Titel „Alles Walzer“ musiziert das Landespolizeiorchester Brandenburg im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Das Neujahrskonzert beginnt um 16 Uhr. Zu hören sind die schönsten Märsche und Walzer aus Österreich. Kartennachfrage unter Telefon 03877/92 91 81.

Martin Seemann, Susanne Krau und Mira Lange (v.l.) unterhalten am Sonnabend in Wittenberge beim „kulinarischen Hauskonzert“. Quelle: Jens Wegner

Wittenberge – Ein kulinarisches Hauskonzert gibt es ab 17 Uhr im Gemeindehaus Wittenberge, Perleberger Straße 24. Das Programm trägt den Titel „barocke Genüsse“ – es gibt Essen, das zur Musik passt. Die Gäste können sich auf Musik für Cello, Cembalo und Orgel freuen.

Wittstocker Mieter treffen sich am Sonnabend zum Bowlingturnier im B3 Center. Quelle: Christian Bark

Wittstock – Zum traditionellen Bowlingturnier sind alle Mieter der Gebäude- und Wohnungsverwaltung (GWV) Wittstock ins B3-Center eingeladen. Beginn ist um 12.30 Uhr.

Sonntag, 19. Januar

Blumenthal – In der Blumenthaler Heimatstube kann von 14 bis 17 Uhr die Sonderausstellung „Kreuzstickerei“ besichtigt werden. Zu sehen sind Stücke der Blumenthalerin Birgit Schmidt. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

PerlebergPittiplatsch, Schnatterinchen, Moppi, Buddelflink sowie Herr Fuchs und Frau Elster haben sich zu 10.30 Uhr in der Perleberger Rolandhalle angekündigt. Dann sind alle kleinen und großen Fans zu einer Reise in den Märchenwald eingeladen. Gespielt wird mit den Original-Puppen aus dem Fernsehen. Kartennachfrage unter Telefon 03876/78 15 22.

Pritzwalk – Tanzfreudige aus nah und fern sind zum Tanztee im Pritzwalker Kulturhaus willkommen. Der gemütliche Nachmittag beginnt um 14 Uhr.

Ohrwürmer aus vergangenen Jahrzehnten gibt es bei der Tanzshow am Sonntag in Wittenberge zu hören. Quelle: Martin Häusler

Wittenberge – „Don’t Stop The Music“ heißt es um 19 Uhr im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Dann beginnt eine atemberaubende Tanzshow mit den besten Songs der vergangenen Jahrzehnte. Das Publikum kann sich auf Ohrwürmer von Elvis Presley, den Bee Gees und Michael Jackson bis hin zu heutigen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga freuen. Kartennachfrage unter Telefon 03877/92 91 81.

Ernst Paul Dörfler liest am Sonntag in Wittstock aus seinem Buch „Nestwärme – was wir von Vögeln lernen können“. Quelle: Peter Schmenger

Wittstock – Im Wittstocker Kino „Astoria“ beginnt um 17 Uhr eine Lesung mit dem Ökologen und Bestsellerautor Ernst Paul Dörfler. Er stellt sein neues Buch „Nestwärme – was wir von Vögeln lernen können“ – vor. Bereits um 16 Uhr öffnet ein Kuchenbasar.

Von MAZonline

Der Betriebsrat sieht tausende Arbeitsplätze gefährdet – doch im Neuruppiner Real-Markt, in dem es seit 6. Januar einen neuen Leiter gibt, ist davon nichts zu spüren. Die Gewerkschaft Verdi dringt auf den Erhalt der Arbeitsplätze.

14.01.2020

Auslandspraktikum – für Leonard Jacobs ging dieser Traum in Erfüllung. Sein Ausbildungsbetrieb „Falquon“ aus Falkenhagen machte es möglich. Dafür zeichnete die IHK den Betrieb nun aus. Neue Pläne seitens der Firma gibt es bereits.

14.01.2020

Unbekannte haben in Roddan (Amt Bad Wilsnack/Weisen) eine Gedenktafel umgestoßen, mit der auf das KZ-Außenlager Glöwen hingewiesen wird.

15.01.2020