Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Prignitz: MAZ-Sterntaler für „Digital im Alter“
Lokales Prignitz

Prignitz: MAZ-Sterntaler für „Digital im Alter“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 08.12.2020
Andreas Meissner beantwortet geduldig und kenntnisreich die Fragen dieser Dame zum Smartphone.
Andreas Meissner beantwortet geduldig und kenntnisreich die Fragen dieser Dame zum Smartphone. Quelle: Bernd Atzenroth
Anzeige
Perleberg

Schon seit zehn Tagen sammelt die MAZ in der Prignitz Sterntaler. Unser Partner ist in diesem Jahr erstmals die Volkssolidarität Prignitz-Ruppin. Und die wartet mit einem schönen Projekt auf, das die Unterstützung mit Sterntalern verdient.

Senioren lernen Umgang mit digitalen Medien

„Gemeinsam digital sein im Alter“, so lautet der Titel des digitalen Projektes für Seniorinnen und Senioren in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität in Perleberg, das es seit dem 5. Oktober gibt. Das Angebot richtet sich an Menschen, die 60 Jahre und älter sind und Unterstützung im Umgang mit den digitalen Medien erhalten möchten.

Dabei werden Schritt für Schritt Grundfunktionen und Bedienungshilfen, hilfreiche Funktionen im Alltag und bereits installierte Apps in gemütlicher Atmosphäre erläutert, und zwar von den ehrenamtlichen Internetlotsen bei der Volkssolidarität. Individuelle Fragen sind willkommen!

Bundesfamilienministerium und Seniorenbeirat unterstützen das Projekt

Das Angebot wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben. Das regional geförderte Projekt wurde unterstützend vom Seniorenbeirat auf den Weg gebracht.

Seit November 2020 werden diese Kurse als Telefonsprechstunde oder als Einzelberatung jeweils montags und dienstags in der Zeit von 9.30 bis 10.30 Uhr angeboten – wegen des Corona-Lockdowns gibt es keinen Kurs mit einer größeren Gruppe.

Persönliche Termine erhalten alle Interessenten bis zum 21. Dezember und dann wieder ab dem 4. Januar 2021 in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität in Perleberg bei Regina Wöhlert unter 03876/3 07 41 80 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr.

Spenden auch Sie MAZ-Sterntaler!

Wer spenden und dazu beitragen will, das Projekt zu verstetigen, tue dies in einem der blauen MAZ-Sammelschweine. Sie stehen in Geschäften wie Stil Männermode und Presse-Lotto-Tabak in Pritzwalk oder seit neuestem im Foyer der Prignitzer Kreisverwaltung in Perleberg.

Spenden sind natürlich auch möglich auf unser Sterntaler-Spendenkonto bei der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin: Sterntaler Prignitz IBAN: DE69 1605 0202 1001 0106 94;Verwendungszweck: Sterntaler Prignitz 2020Spendenbescheinigungen stellt bei Bedarf die Volkssolidarität in der Wittstocker Poststraße aus.

Unterstützt werden vier Zwecke, auf die das Spendengeld gleichermaßen verteilt wird.

Lesen Sie auch

Von Bernd Atzenroth