Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Prinz Alfons I. verweigerte Emilie I. den Schlusstanz
Lokales Prignitz Prinz Alfons I. verweigerte Emilie I. den Schlusstanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 28.01.2013
Anzeige
KARSTÄDT

. Bunt kostümierte kleine und große Jecken freuten sich ausgelassen auf die bevorstehende Fete.

Mit dem Einmarsch der Moderatoren Isabell und Johann sowie des Elferrates begann die närrische Sitzung. Zeremonienmeister Max geleitete Tänzer und anderen Akteure in aller Würde in den Saal. Und er führte sie erst wieder hinaus, nachdem es für sie vom Publikum den verdienten Applaus gegeben hatte.

Fürs Prinzenpaar Emilie I. und Alfons I. bildeten die Funken ein Spalier. Vom herrschaftlichen Thron aus verkündeten die Regenten die Regeln: „Den Stress der Schule wollen wir vergessen. Wir sind auf Stimmung, Spaß und Spiel versessen. Heute ist heute, da feiern wir.“ Und los ging es. Funken und Minifunken – beide Gruppen tanzen auch bei den Abendveranstaltungen des Karstädter Karneval-Klubs – zeigten eine begeisternde Show. Für sie gab es ein „Karstädt Helau“ und besonderen Beifall. Es folgten ein Sketch mit Phil und Maxi sowie die Teenie-Stars mit ihrer Tanzshow. Auch Büttenredner Johannes wurde mit Applaus bedacht. Es waren 14 Programmpunkte, die die Kinder schon ab September vergangenen Jahres für ihr Publikum einstudiert hatten – mit Unterstützung von Eltern und Tanztrainern.

Nach den Einzeldarbietungen marschierten alle Akteure gemeinsam ein. Für sie – es sind immerhin 50 Kinder und Jugendliche, die das Programm gestaltet hatten – gab es den närrischen Orden.

Der abschließende Tanz des Prinzenpaares fand leider nicht statt: Alfons I. wollte nicht tanzen. Er konnte das absagen, schließlich ist er Prinz. Mit Jubel, Trubel und Heiterkeit endete der Nachmittag dann. (jn)

Prignitz Karnevalsgemeinschaft Berge gastiert für zwei Vorstellungen im Festsaal des Deutschen Kaisers - Perleberg im Jeckenglück
28.01.2013
Prignitz Strecke, Etappen- und Pausenorte sowie Kulturstopps für die Radrundfahrt vom 27. Mai bis zum 1. Juni stehen fest - Der Flyer für die 16. Tour de Prignitz ist fertig
28.01.2013
Prignitz Dachdeckermeister Ulrich Thiede aus Perleberg feierte 40-jähriges Meisterjubiläum - Viele Dächer tragen seine Handschrift
28.01.2013