Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk 105 Jahre Freiwillige Feuerwehr Sarnow
Lokales Prignitz Pritzwalk 105 Jahre Freiwillige Feuerwehr Sarnow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 26.06.2019
"Zum Angriff vor!" - Zu ihrem Jubiläum forderten die Sarnower die befreundeten Wehren aus Kemnitz, Buchholz, Beveringen und die Partnerfeuerwehr Sarnow zum Wettkampf heraus. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Sarnow

Mit Blaulicht ging es durch das Dorf. Angeführt von den Kyritzer Musikanten zogen die Feuerwehrleute aus Sarnow mit einem Festumzug durch die Straßen. Sie feierten am Samstag das 105-jährige Bestehen ihrer Ortswehr und ließen bei einem Dorffest alle Einwohner und Gäste an ihrem Geburtstag teilhaben. Feuerwehrautos, bunt geschmückte Traktoren, Trabbis und Motorräder begleiteten die Brandschützer auf den Festplatz.

Partnerfeuerwehr zu Gast

Dort lieferten sie sich mit benachbarten und befreundeten Wehren einen Wettbewerb bei dem vor allem der Spaß an erster Stelle stand. Es galt den Löschangriff und eine Spaßübung zu bewältigen bei denen nicht nur Feuerwehrwissen, sondern auch Geschick und Teamgeist gefragt waren.

Die Feuerwehrleute in Sarnow feierten am Samstag ihr Jubiläum im Rahmen eines Dorffestes mit einem großen Festumzug, einem Wettstreit und Programm. Sie hatten ihre Partnerfeuerwehr zu Besuch.

Zu den Wettkämpfern gehörten auch die Sarnower aus Mecklenburg-Vorpommern, mit denen die Prignitzer seit Jahren eine enge Freundschaft pflegen. „Schon am Vormittag waren wir mit ihnen auf Tour“, so Ortswehrführer Fred Lippstreu. Zusammen mit den Feuerwehrleuten aus Buchholz, Kemnitz und Beveringen traten sie gegen die Sarnower an.

Neues Fahrzeug versprochen

Viele der 100 Einwohner sind in der Feuerwehr – eine schlagfertige Truppe. „In den 105 Jahren hatten wir nur fünf Ortswehrführer und der fünfte macht das erst seit drei Jahren“, so Fred Lippstreu. Das zeige wie bodenständig und gut aufgestellt die freiwillige Feuerwehr des Pritzwalker Ortsteils ist.

Zum Feuerwehrjubiläum gab es ein umfangreiches Programm an der Festscheune. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

In Sachen Technik brachte Amtsleiterin Sabine Kadasch eine frohe Botschaft mit: „Wir arbeiten hart daran, im nächsten Jahr den Mannschaftstransportwagen gegen einen neuen auszutauschen“, berichtet sie – Applaus brach aus. Damit hat wohl niemand der aktiven Feuerwehrleute gerechnet. Darüber hinaus gehört noch ein Tragkraftspritzenanhänger zur Ausrüstung der Sarnower Wehr, mit denen die Feuerwehrleute zu den Einsätzen ausrücken.

Tanzabend mit DJ

Zeitgleich gab es auf der großen Festwiese ein unterhaltsames Programm für alle Einwohner und Gäste – mit Hüpfburg, Kegeln, Kinderschminken, Tombola und Clownikuss mit seinem Programm „Eine Reise um die Welt. In der Festscheune war eine große Kaffeetafel mit selbst gebackenen Kuchen aufgebaut. Dort stieg am Abend dann auch die Tanzveranstaltung mit DJ und ausgelassener Stimmung.

Von Marcus J. Pfeiffer

In der ersten Sitzung der Pritzwalker Stadtverordnetenversammlung gab es einige Dissonanzen. Bürgermeister Ronald Thiel musste feststellen, dass die Abgeordneten vorherige Absprachen ignorierten. Kritik gab es auch noch an anderer Stelle.

21.06.2019

Wegen eines geplatzten Reifens bei einem BMW ist es am Mittwochabend auf der A 24 bei Pritzwalk zu einem Unfall gekommen. Ein zweiter BMW war darin verwickelt. Eine Frau wurde verletzt.

20.06.2019

Seit 30 Jahren ist der Pritzwalker Ortsteil Kammermark Mekka für Offroadfreunde aus ganz Norddeutschland. Am Sonnabend feiert der 4x4-Club seinen Geburtstag mit jeder Menge „Action“ auf dem Vereinsgelände.

20.06.2019