Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk 30 Jahre Offroad-Strecke in Kammermark
Lokales Prignitz Pritzwalk 30 Jahre Offroad-Strecke in Kammermark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 26.06.2019
Für einige ging es ab auf die Strecke – sie drehten ein paar Runden vor den anderen Besuchern. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Kammermark

Laute Motorengeräusche dröhnten über das Gelände. Die Trial-Strecke des Pritzwalker 4x4-Clubs in Kammermark ist nichts für schwache Nerve. Am Samstag, zum 30-jährigen Bestehen des Vereins, ging es wieder über Stock und Stein und dann das: Ein Fahrer hat sich mit seinem Fahrzeug auf einem Hügel festgefahren. Kein Problem: Ein Offroadfreund war sofort zur Stelle und zog ihn wieder zurück auf die Strecke.

Mitglieder auf die Hälfte geschrumpft

„Heute geht es eigentlich weniger um das Fahren, vielmehr um die Geschichte unseres Vereins“, sagt Vorsitzender Marcus Buschke. Sein Vater war 1989 Gründungsmitglied, er selbst von Kind an mit dabei. Marcus Buschke erlebte einen regen Wandel des Offroadsports. Früher hatte der Verein mehr als 30 Mitglieder, heute sind es etwas mehr als die Hälfte. Damals waren mehr als 80 Fahrzeuge auf der Strecke unterwegs, heute sind es gerade mal elf.

Alte Militärfahrzeuge gibt es immer seltener auf der Strecke - der Trend geht hin zu modernen Quads. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Der Trend hat sich gewandelt: „Es sind immer mehr Quads auf der Strecke unterwegs, dafür immer weniger alte Militärfahrzeuge“, so der Vereinsvorsitzende. Den Spaß am Fahren verliere er dadurch aber nicht, ganz im Gegenteil: Für ihn ist das Stressabbau. „Im Gelände geht es nicht um die Zeit, sondern um Geschicklichkeit.“ Das schätze er daran sehr. So oft es geht dreht er seine Runden im freien Gelände inmitten der Natur.

Ehemalige Mitglieder zu Gast

Zum Vereinsjubiläum am Samstag wollte er dieses Gefühl an die vielen Besucher weitergeben. Er zeigte den Gästen neue und alte Fahrzeuge, begleitete sie ins Gelände. „Wir haben auch viele ehemalige Mitglieder eingeladen mit denen wir auch nach dem öffentlichen Programm noch einen gemütlichen Abend haben werden“, so Marcus Buschke. Zum Fest kamen auch der Rettungsdienst, die Sondereinsatzeinheit des Katastrophenschutzes und die Feuerwehr, die ihre Arbeit und Technik vorstellten.

So schnell kann es gehen, da hat sich jemand festgefahren - kein Problem: Sofort ist ein Offroadfreund zur Stelle und zieht ihn wieder auf die Strecke. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Die kleinen Besucher durften sich über Hüpfburg, Kinderschminken und Riesenseifenblasen freuen, währenddessen die großen in den alten Fotos des Vereins schmökerten, die beim Einzug auf das Gelände und den Arbeiten am Vereinshaus entstanden sind. Sie zeigten die Mitglieder der ersten Stunde und Aufnahmen von der Gründungsversammlung des ADMV Pritzwalk im Jahr 1980 im ehemaligen Jugendclubhaus. Der ADMV mit dem damaligen Vorsitzenden Hans-Jürgen Lohrmann war der Vorläufer des 4x4-Clubs.

Von Marcus J. Pfeiffer

Die Feuerwehrleute in Sarnow feierten am Samstag ihr Jubiläum im Rahmen eines Dorffestes mit einem großen Festumzug, einem Wettstreit und Programm. Sie hatten ihre Partnerfeuerwehr zu Besuch.

26.06.2019

In der ersten Sitzung der Pritzwalker Stadtverordnetenversammlung gab es einige Dissonanzen. Bürgermeister Ronald Thiel musste feststellen, dass die Abgeordneten vorherige Absprachen ignorierten. Kritik gab es auch noch an anderer Stelle.

21.06.2019

Wegen eines geplatzten Reifens bei einem BMW ist es am Mittwochabend auf der A 24 bei Pritzwalk zu einem Unfall gekommen. Ein zweiter BMW war darin verwickelt. Eine Frau wurde verletzt.

20.06.2019