Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk 700 Kinder freuen sich auf den Prignitzer Theatertag
Lokales Prignitz Pritzwalk 700 Kinder freuen sich auf den Prignitzer Theatertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 14.05.2019
Das Organisationsteam freut sich auf den zehnten Theatertag am 5. Juni. Quelle: Stephanie Fedders
Groß Woltersdorf

Die Plakate sind gedruckt, die Busse bestellt und die neue Bühne im Waldlehrpark Groß Woltersdorf steht kurz vor der Fertigstellung – alles ist bereit für die zehnte Auflage des Prignitzer Theatertages, der am Mittwoch, 5. Juni, stattfindet.

Erweiterung der Bühne nimmt Gestalt an

Dass Interesse, am Geburtstag der Veranstaltung dabei zu sein oder mitzuwirken, ist so groß wie noch nie. 700 Mädchen und Jungen aus Schulen, Kitas und sozialen Einrichtungen sind angemeldet. Das sind gut 100 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.

Zum bewährten Organisationsteam gehören Marcel Michael vom Christlichen Jugenddorf Deutschland (CJD) aus Hoppenrade, seine Kollegin Elain Volmer, Revierförster Bodo Wichura und Halldor Lugowski als erster Vorsitzender des Wahrberge-Vereins Groß Woltersdorf.

Die Erweiterung der Bühne im Waldlehrpark Groß Woltersdorf nimmt Gestalt an. Quelle: Stephanie Fedders

Hinter den Kulissen wirken noch mehr mit, beispielsweise Vereinsmitglieder, die seit Februar viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit in die Erweiterung der Bühne gesteckt haben. Material im Wert von rund 5000 Euro wird hier verbaut – „finanziert von der Gemeinde Groß Pankow“, erzählt Halldor Lugowski.

Mittagessen für 700 Kinder eine organisatorische Herausforderung

Am Veranstaltungstag kommen noch einmal mehr als 40 Helfer dazu, die Zelte und Sitzgarnituren aufbauen und bei der Ausgabe des Mittagessens mit anpacken. „Die Versorgung aller Kinder binnen 45 Minuten gehört zur größten Herausforderung“, ist sich Marcel Michael sicher. Dafür verantwortlich sind das CJD und die Gaststätte „Zur Hexe“ aus Groß Woltersdorf.

Erstmals gibt es Unterstützung durch eine Klasse des Oberstufenzentrums. Die angehenden Heilerziehungspfleger wollen beim Rahmenprogramm die Fotoecke betreuen, in der sich die Kinder in Kostümen fotografieren lassen und die Bilder gleich mit nach Hause nehmen können. Daneben gibt es wieder Workshops mit den Clowns Tacki & Noisly sowie dem Theater „Vogelfrei“, in der sich die Nachwuchsschauspieler Tipps und Tricks abgucken können.

Abendvorstellung des Goethe-Gymnasiums Pritzwalk

Finanziell wird das Projekt unterstützt durch die Aktion Mensch, der Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse und der Stadt Pritzwalk.

Der Startschuss für das Spektakel fällt um 9 Uhr. Dann heißt es Bühne frei für die Christophorus-Schule Hoppenrade, die Albert-Schweitzer-Schule Wittenberge, die Jahn-Grundschule Pritzwalk, die Juri-Gagarin-Schule Groß Pankow und die Kita Clownematz aus Kehrberg. Eine Jury kürt anschließend das beste Stück.

Die Organisatoren haben sich aus Anlass des zehnten Geburtstages noch etwas Besonderes einfallen lassen: eine Abendveranstaltung. Ab 19 Uhr gehört die Bühne der Theatergruppe des Gymnasiums Pritzwalk, die das Stück „Gestern im Park“ zeigt. Der Eintritt ist frei.

Von Stephanie Fedders

In Pritzwalk freut man sich auf das Radlerfeld aus Heiligengrabe, das hier Mittagsrast einlegt. Beide Bürgermeister haben sich für diese Etappe zusammengetan.

14.05.2019

Takara, die schneeweiße Shiba-Inu-Hündin ist offenbar noch in der Nähe von Pritzwalk. Sie wurde auf einem Feld in Richtung Schönhagen zufällig gesehen. Besitzerin Diana Pettke ist erleichtert.

16.05.2019

Ein 41 Jahre alter Mann klingelte in Pritzwalk an der Tür eines 21-Jährigen und schlug dann offenbar grundlos zu. Anschließend trat er sein am Boden liegendes Opfer.

12.05.2019