Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk A 24: 59-Jähriger stirbt nach Unfall
Lokales Prignitz Pritzwalk A 24: 59-Jähriger stirbt nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 07.01.2020
Quelle: Julian Stähle
Pritzwalk

Ein 59-jähriger Berliner ist am Montag gegen 18.15 Uhr auf der A 24 zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg mit seinem Opel von der Fahrbahn abgekommen.

Der Mann hatte laut Polizei erhebliche gesundheitlich Probleme. Als die Polizei eintraf war er augenscheinlich unverletzt, jedoch nicht ansprechbar. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er am Dienstagmorgen starb.

Bei dem Unfall war der Wagen gegen die Mittelschutzplanke gestoßen und nach etwa 160 Metern zum Stillstand gekommen. Es entstand ein Schaden von circa 4000 Euro.

Von MAZ-online

Nach einem Autounfall mit einem Toten ist die Autobahn 24 Berlin-Hamburg bei Pritzwalk (Prignitzkreis) am Sonntag gesperrt worden. Bei einem Unfall mit einem Lkw stirbt ein 29-jähriger Beifahrer.

06.01.2020

Praktikum beim Kyritzer Unternehmen Alutrim: Die Schülerin Emely Saldsieder aus Pritzwalk schnuppert bei dem Automobilzulieferer in unterschiedliche Bereiche hinein und steuert sogar Roboter. Nun hat die Schülerin eine Idee, was für einen Beruf sie später ausüben könnte.

02.01.2020

Die Wallfahrtskirche in Alt Krüssow wird 500 Jahre alt. Der Eröffnungsgottesdienst für das Jubiläumsjahr findet am 5. Januar statt. Danach soll sich ein Höhepunkt an den anderen reihen.

02.01.2020