Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Absage nach Verzögerung beim Bau
Lokales Prignitz Pritzwalk Absage nach Verzögerung beim Bau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 01.05.2018
Die Arbeiten an der Brücke, die in Pritzwalk das alte Stadt- und Brauereimuseum mit der neuen Tuchfabrik verbinden soll, verzögern sich und damit alle anderen Arbeiten in der Museumsfabrik. Quelle: Bernd Atzenroth
Anzeige
Pritzwalk

Die Arbeiten an der Verbindungsbrücke zwischen Museumsfabrik und dem alten Stadt- und Brauereimuseum verzögern sich offenbar, und das mit der Konsequenz, dass die nächste Ausstellung der Kunstfreunde Pritzwalk nicht stattfinden kann. Das geht aus einer Mitteilung von Horst Kontak, seines Zeichens Vorsitzender der Kunstfreunde Pritzwalk, an seine Vereinsmitglieder hervor.

„Mitte der Woche wurde mir von der Leitung der Museumsfabrik mitgeteilt, dass sich aufgrund der Verzögerung der Bauarbeiten an der Brücke auch alle anderen Gewerke nach hinten verschieben“, ließ er sie am Freitag wissen, „davon ist nun auch unsere Ausstellung ’Künstler der Region’ betroffen.“ Eigentlich war die Ausstellung für den Zeitraum vom 10. Juni bis zum 28. Juli anvisiert worden. Die Brücke sollte nach Angaben der Stadt im Mai fertig sein (die MAZ berichtete).

Anzeige

Horst Kontak würde die Ausstellung nun gerne zur Weihnachtszeit im Terminplan unterbringen, wie er weiter schrieb. Die Plattform Kunst werde einige Angebote in der Zwischenzeit vorbereiten. „Es geht somit ab 1. September 2018 mit der Ausstellung von Horst Dietzel weiter im Ausstellungsbereich unseres Kunstvereins“, so Kontak.

Von Bernd Atzenroth

30.04.2018
30.04.2018