Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Ausschuss zur Untätigkeit verdammt
Lokales Prignitz Pritzwalk Ausschuss zur Untätigkeit verdammt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 13.11.2018
Das Pritzwalker Rathaus ist Sitz der Verwaltung.
Das Pritzwalker Rathaus ist Sitz der Verwaltung. Quelle: Bernd Atzenroth
Anzeige
Pritzwalk

„Viel Lärm um nichts“ könnte als Zusammenfassung über der ultrakurzen Sitzung des Pritzwalker Gesundheits- und Sozialausschusses stehen. Inhaltlich ging es am Montag nur um die Bekanntgabe der nächsten Sitzung, die am 18. Februar 2019 stattfinden soll. „Den Termin hätte man auch per Mail klären können“, fand Ausschussmitglied Dietmar Thurmann (SPD).

Keine Kenntnis über Termin

Als der Vorsitzende Andreas Schmolke über das Fest „50 Jahre Kita Kinderland“ berichtete, kritisierte Katja Vietz (FDP), darüber nicht informiert worden zu sein. Somit hatte sie keine Gelegenheit, die Feier zu besuchen. Dass solche Termine nicht mitgeteilt werden, wundert den Vorsitzenden. „Es sollte heutzutage kein Problem sein, einen Verteiler für Abgeordnete einzurichten“, findet Schmolke.

Thurmann wollte noch eine Frage zum Thema Kita loswerden, fand aber in Verwaltungsmitarbeiterin Petra Lohrmann nicht die richtige Ansprechpartnerin. Sie vertröstete ihn auf die Stadtverordnetenversammlung, dort solle er seine Frage an den Bürgermeister richten.

Von Stephanie Fedders