Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Pritzwalk: So können alle Kinder einmal in die Kita, trotz Corona
Lokales Prignitz Pritzwalk Pritzwalk: So können alle Kinder einmal in die Kita, trotz Corona
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:02 22.05.2020
Mit einer Überraschungstüte und bunten Luftballons durften die Kinder wieder nach Hause gehen. Quelle: Stadt Pritzwalk / Beate Vogel
Anzeige
Pritzwalk

Was für ein Wiedersehen! Wie Beate Vogel, Mitarbeiterin im Büro des Bürgermeisters der Stadt Pritzwalk berichtete, hatte sich ein Pritzwalker Kindergarten eine ganz besondere Aktion für Eltern und Kinder einfallen lassen. Denn seit länger Zeit müssen viele Mädchen und Jungen wegen der Corona-Pandemie zu Hause bleiben.

Sehnsüchtig warten nicht nur die Kindergarten- und Krippenkinder wieder darauf, in ihre Einrichtung zu gehen. Auch den Erzieherinnen fehlen ihre Schützlinge. Das Team hat sich deshalb eine Möglichkeit einfallen lassen, wie sich alle, die es möchten, treffen können – ohne die Hygienebestimmungen zu verletzen. „Wir luden zu einer Kinderland-Drive-In-Aktion ein“, erklärte die Kita-Leiterin Irina Francke.

Anzeige

Mit dem Fahrrad, im Kinderwagen oder zu Fuß konnten die Kleinen mit ihren Eltern am Dienstag vor Himmelfahrt vorbeischauen. Das nutzten auch viele Familien: Große und kleine Besucher freuten sich sichtlich, dass sie ihren Erzieherinnen wieder einmal begegnen konnten – natürlich mit Abstand.

Von Weitem winkten sich alle zu. An einem Stand durften sich die Kinder eine Spiel- und Spaßtüte und bunte Luftballons für zu Hause mitnehmen.

Lesen Sie auch:

Von MAZ-Online

Anzeige