Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Kulturverein plant zwei großartige Konzerte
Lokales Prignitz Pritzwalk Kulturverein plant zwei großartige Konzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 31.03.2019
Frühlingshaft und vorösterlich zeigt sich der Pritzwalker Ortsteil Schönhagen derzeit. Quelle: Bernd Atzenroth
Schönhagen

Wenn eine Dorfgemeinschaft funktioniert, dann geht auch schon einmal so etwas: In Schönhagen (Stadt Pritzwalk) haben Dorfbewohner die Osterglocken gepflanzt, die jetzt das Dorfbild so sehr verschönern. Das war eine Erkenntnis auf der Jahreshauptversammlung des Schönhagener Kulturvereins am Freitagabend.

Der Kulturverein hat in diesem eine Menge vor, und er wird es mit dem gleichen Vorstand angehen wie bisher: der Vorsitzende Thomas Krummsdorf, sein Stellvertreter Rüdiger Jach und Kassiererin Grit Hüffmeier haben sich bereit erklärt, weiter zu machen, und wurden wieder gewählt.

Warener Posaunenchor und Gunther Emmerlich

Gleich zwei großartige Konzerte erwarten die Menschen in diesem Jahr in der kleinen Dorfkirche. So wird bereits am 14. Juni um 19.30 Uhr der Warener Posaunenchor zu hören sein, der nicht zum ersten Mal zu Gast ist in dem Pritz­walker Ortsteil. Schwerpunktmäßig soll Filmmusik auf dem Programm stehen.

Am 18. Oktober kommt dann schließlich Gunther Emmerlich in den kleinen Ort. Einen Vorverkauf für dieses Konzert gibt es aber noch nicht. Allerdings sollen zunächst die Bewohner des Dorfs die Chance haben, dieses Konzert sehen zu können. Um mehr Menschen die Möglichkeit zu geben, dabei zu sein, will Thomas Krummsdorf die Empore der kleinen Kirche ertüchtigen. „Das ist ein kleines Highlight für unser Schönhagen“, sagte der Vorsitzende.

Brückenfest zwischen Kuhbier und Groß Langerwisch

Traditionell schauen die Schönhagener auch, was in ihren Nachbarorten Kuhbier und Groß Langerwisch los ist. Dort hat man sich für den 20. April etwas ganz Originelles ausgedacht: Ein Brückenfest an der Brücke über die Dömnitz etwa auf der Hälfte der Dorfverbindungsstraße zwischen Groß Langerwisch und Kuhbier. Am 1. Juni folgt dann die Dorfolympiade in Groß Langerwisch, bei der die Schönhagener und Kuhbierer auch immer mitwirken.

Skat, Osterfeuer und zwei Arbeitseinsätze

Ansonsten können sich die Schönhagener auf ihre traditionellen Ereignisse freue. Gleich fünfmal stehen die Dorfmeisterschaften im Skat und Rommé an, das nächste Mal am 13. April. Zum Osterfeuer wird für Donnerstag, 18. April, ab 17 Uhr eingeladen. Der Kulturverein plant zudem zwei Arbeitseinsätze im Ort.

Für den 9. August ist in der Schönhagener Mühle das Mühlenfest geplant – dann wird der Umbau in der Mühle abgeschlossen sein. Auch der Schönhagener Weihnachtsmarkt hat einen Termin: den 14. Dezember um 15 Uhr.

Von Bernd Atzenroth

Waldbaden hat nichts mit Schwimmen zu tun – es ist eine Form der tiefenentspannten Fortbewegung im Wald. Am Samstag gab es dazu erstmals die Möglichkeit im Pritzwalker Hainholz.

03.04.2019

Vorösterlich geprägt war der 3. Kinder-Familientag im Eltern-Kind-Zentrum in Pritzwalk. Im Mittelpunkt stand die biblische Geschichte von Petrus und dem Hahn, und das auch ganz real.

03.04.2019

444 Bürger haben ihre Stimme bei der Abstimmung über den Bürgerhaushalt abgegeben – ein unerwartet gutes Ergebnis. Die höchste Stimmenzahl gab es für den Vorschlag Fahrradunterstand an der Jahnschule.

02.04.2019