Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Mann greift mit Axt und Hammer ein Altersheim an
Lokales Prignitz Pritzwalk Mann greift mit Axt und Hammer ein Altersheim an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 16.05.2019
Polizei und Feuerwehr Genrefoto Quelle: dpa
Pritzwalk

Mit einem Hammer und einer Axt ist ein wütender Mann am Mittwochnachmittag in eine Senioreneinrichtung in der Umgebung von Pritzwalk gestürmt.

Der 53 Jahre alte Prignitzer hatte in dem Altersheim bereits Hausverbot wegen früherer Vorfälle. Das Personal rief deshalb die Polizei zu Hilfe.

Der 53-Jährige randalierte und bedrohte die Mitarbeiter des Heimes, verschwand aber, ehe die Polizei eintraf.

Die Beamten trafen den Wüterich aber in der näheren Umgebung noch an. Der Mann ging nach Aussage der Polizisten in ein Wohnhaus. Dort soll er dann die Polizisten mit einer Axt angegriffen und schließlich seinen Hund auf sie gehetzt haben.

Die Polizei schoss daraufhin zweimal auf das Tier. Der Hund wurde dadurch außer Gefecht gesetzt und starb später an den Schussverletzungen.

Den 53-Jährigen konnten die Beamten zu Boden bringen und fesseln. Ein Rettungswagen brachte ihn zur psychiatrischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Axt und Hammer stellten die Polizisten sicher. Sie schrieben mehrere Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von MAZ-online

Noch ist die Gründung einer evangelischen Schule in Pritzwalk nicht endgültig beschlossene Sache. Doch scheint die Suche nach einem Träger so weit gediehen, dass es am 5. Juni eine Informationsveranstaltung gibt.

15.05.2019

Fünf Radiosender fielen am Dienstagvormittag auf ihren regionalen Frequenzen in der Prignitz aus. Am Sendemast in Buchholz bei Pritzwalk fanden Arbeiten statt, weshalb nur Störgeräusche zu hören waren.

17.05.2019

Der Landkreis Prignitz bekämpft diese Tage großflächig den Eichenprozessionsspinner. Allerdings zunächst nur vom Boden aus – für einen Einsatz aus der Luft ist es noch zu kalt. Die Hubschrauber sollen erst nächste Woche starten.

14.05.2019