Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Wohnmobil zu vermieten
Lokales Prignitz Pritzwalk Wohnmobil zu vermieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 27.05.2018
Patrick Karger verleiht sein Mobil, wenn er es selbst nicht braucht. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Bad Wilsnack

Camper Sharing“ heißt das Konzept von der Internetplattform „Paul Camper“. Wohnmobilbesitzer können dort ihr Hotel auf vier Räder zum Vermieten anbieten, wenn sie es gerade selbst nicht brauchen.

Über die Internetplattform „Paul Camper“ verleiht Patrick Karger aus Bad Wilsnack sein Wohnmobil, wenn er es selbst nicht braucht. Deutschlandweit nimmt er Buchungsanfragen entgegen und ist auch selbst gerne mal auf Tour.

So macht es auch seit über einem Jahr Patrick Karger aus Bad Wilsnack. Eine einzige Vermietung hatte er bisher. Für eine Familie ging es vor wenigen Wochen mit seinem zum Wohnmobil umfunktionierten Transporter ins Wendland.

Kargers Gefährt hat alles an Bord, was man als Camper braucht. Viel Arbeit steckt darin. „Ich habe den Transporter umgebaut als Wohnmobil erworben, allerdings noch viel nachgerüstet“, erzählt Patrick Karger.

Mit Satellitenschüssel und Rollos

Ein Fernseher mit Satellitenschüssel, Rückfahrkamera, Rollos an den Fenstern, eine Nasszelle und LED-Beleuchtung. Ein wenig Komfort sollte ja schließlich sein, findet er. „Nun verkleide ich die Wände noch an einigen Stellen mit Leder. Eine Solaranlage soll auch noch auf das Dach.“ Fertig sei man schließlich nie, es gebe immer was zu tun.

Abfahrbereit steht sein kleines Wohnmobil auf seinem Hof in Bad Wilsnack. Schließlich kann es ja jeden Tag Buchungen geben. „Das läuft alles über ,Paul Camper’“, so Karger. Saisonbedingt zahlen die Nutzer seines umgebauten Transporters zwischen 69 und 110 Euro pro Tag.

Auch die Chemie muss stimmen

„Da ist aber auch alles mit drin, inklusive der Versicherung und den Gebühren“, betont der Vermieter. Doch die Chemie zwischen ihm und seinen Gästen muss natürlich auch stimmen.

Schließlich sei es schon eine große Vertrauenssache, sein Wohnmobil in fremde Hände zu geben. „Der persönliche Kontakt darf da nicht zu kurz kommen“, sagt Patrick Karger. Camping-Erfahrung sei auch wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Patrick Karger selbst ist auch viel mit seinem Wohnmobil unterwegs. „So oft es geht, aber am liebsten in Deutschland.“ Seine weiteste Reise war bisher der Süden Italiens, aber auch nach Dänemark fährt er gern, und das schon seit über 15 Jahren. Urlaub im Hotel ist für ihn schon gar nicht mehr vorstellbar.

Das Wohnmobil gibt eine ganz neue Freiheit

„Die Freiheit ist ein ganz anderes Feeling. Man kann frühstücken, wann man will und man kann weiterfahren, wann man will“, so Karger. In Warnemünde wurde er schließlich vor wenigen Jahren auf die Internetseite „Paul Camper“ aufmerksam und fand die Idee großartig. „Das spart Ressourcen und man lernt neue Leute kennen.“

Doch in der Prignitz ist es nicht immer leicht, Interessierte zu finden. „Viele wollen das Wohnmobil am besten in den Großstädten direkt vor ihre Eingangstür.“

Doch Patrick Karger lebt sein Hobby und hat Spaß daran. Vermutlich kommt das auch von seinem ehemaligen Job bei einem großen Wohnwagenhändler. Deutschlandweit kann der jetzige Kraftfahrer in einem Kleinbusbetrieb nun eigene Buchungsanfragen für sein Wohnmobil entgegennehmen. Und auch selbst wird er weiter unterwegs sein oder an seinem Gefährt schrauben.

Von Marcus J. Pfeiffer

Eine Aktion zur Unkrautbeseitigung sorgte am Donnerstagmittag in Pritzwalk für einen Heckenbrand. Dabei verletzte sich eine Person. Die Feuerwehr hatte die Sache schnell im Griff.

24.05.2018

Bei einem Unfall zwischen Kemnitz und Heiligengrabe liefen größere Mengen Flüssigkeit aus einem Lkw. 100 Quadratmeter Boden wurden dadurch verunreinigt. Die Feuerwehr musste umpumpen. Die B 189 war anderthalb Stunden voll gesperrt.

26.05.2018

Im zweiten Bauabschnitt an der Falkenhagener Kirche können nötige Arbeiten dank einer Leader-Förderung umgesetzt werden. Nun sollen das Dach, der Dachstuhl und die Fassade repariert werden.

26.05.2018