Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Tag der offenen Tür bei der Pritzwalker Polizei
Lokales Prignitz Pritzwalk Tag der offenen Tür bei der Pritzwalker Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 23.10.2019
Melitta Ribbe wird beim Blaulichttag ihre Polizeisammlung präsentieren – mit Blick ins ABV-Zimmer. Quelle: Julia Redepenning
Pritzwalk

In den Kellerräumen des Pritzwalker Bahnhofgebäudes lagert eine Menge Geschichte. Nicht etwa zum Thema Züge, sondern sie beschäftigt sich mit dem Beruf des Polizisten. Melitta Ribbe hütet ihre Schätze: Uniformen, alte Zeugnisse und Dienstausweise präsentiert sie stolz. Am Sonnabend, 26. Oktober, wird auch die passionierte Sammlerin ihre Türen öffnen, wenn in Pritz­walk der erste Blaulichttag veranstaltet wird.

Polizei ist Melitta Ribbe´s Leidenschaft

Ihr Hobby liegt in der Familie. „Bei mir waren viele bei der Polizei“, sagte sie. In den vergangenen Jahren hat sich viel entwickelt. „Ich war selber neugierig und interessiert und so habe ich mit dem Sammeln angefangen“, erklärte sie. Ihre Ausstellung, die einem kleinen Museum sehr ähnlich ist, zeigt sie Besuchern gerne. Regelmäßig besuchen sie Schulklassen und Senioren – und hier darf auch angefasst werden. Polizeifreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Ein ABV-Zimmer originalgetreu nachempfunden

„Ich habe Exponate aus der Zeit um 1933“, sagte sie. Neben zahlreichen originalen Uniformen, Schulterstücken und Einsatzzubehör, besitzt sie auch ein so genanntes ABV-Zimmer. „Hier saß der Abschnittsbevollmächtige“, erklärte sie. Heute ist dieser Posten mit dem eines Revierpolizisten vergleichbar. „Genau so hat es auch in Pritzwalk ausgesehen“, fügte sie hinzu. Vor einigen Monaten war sogar ein Team des ZDF bei ihr. „Wir haben über sechs Stunden gedreht, auch in diesem Zimmer“, berichtet sie.

Blaulichttag mit vielen Partner geplant

Zusammen mit der Polizei Pritz­walk, der Feuerwehr, dem Weißen Ring, der Abteilung Prävention und der kleinen Blasmusik des Brandenburgischen Polizeiorchesters lädt Melitta Ribbe zum Tag der offenen Tür ein. Viel Spannendes gibt es zu erleben. „Interessierte können sich Informationen zum Beruf des Polizisten aus erster Hand einholen und sogar ein Bewerbungsgespräch üben“, sagte Ribbe.

Wer möchte, darf auch Platz in einem der Einsatzfahrzeuge nehmen. Es soll eine Veranstaltung für die ganze Familie werden. Des Weiteren werden kostenlose Fahrradcodierungen angeboten. „Natürlich wird auch die Wache geöffnet“, so Melitta Ribbe. Der Blaulichttag bietet eine tolle Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen zu schauen und im selben Atemzug einen Teil Geschichte des Berufes zu erleben.

Beginn ist um 10 Uhr am Bahnhof

Für das leiblich Wohl sorgt die Waldgemeinschaft mit Kaffee und Kuchen. Der Aktionstag findet von 10 bis 16 Uhr in Pritzwalk am Bahnhof statt. Der Eintritt ist frei. Auch die Transportpolizei wird mit alten Einsatzwagen vor Ort sein und diese für die Gäste öffnen. Wer die Blaulichter einmal live erleben möchte, sollte sich den Termin rot in den Kalender eintragen.

Von Julia Redepenning

Der 41-Jährige aus der Prignitz litt unter einer Borreliose. Nur bestimmtes Marihuana, das es nur in Holland gab, verschaffte ihm Linderung. Vor Gericht steht er nun, weil er im Kilobereich mit Drogen handelte.

22.10.2019

Ausverkauft – so heißt es derzeit in vielen Apotheken in der Prignitz. Fast 200 Medikamente sind nicht lieferbar, für manche Präparate gibt es endlose Wartezeiten. Was bedeutet das für die Patienten?

21.10.2019

Ein Erlebnis für Groß und Klein: Die Pritzwalker Modellbahnfreunde öffneten für Besucher ihre Tore. Beim Tag der offenen Tür gab es auch eine Tauschbörse für Sammler und Neugierige.

20.10.2019