Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Wahlkreis 2: Forum mit den Bewerbern
Lokales Prignitz Pritzwalk Wahlkreis 2: Forum mit den Bewerbern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 12.08.2019
Im Blumenthaler Bürgerhaus findet das Forum statt. Quelle: Christamaria Ruch
Anzeige
Blumenthal

Zu einem Wählerforum mit den Direktkandidaten im Landtagswahlkreis 2 lädt die Gemeinde Heiligengrabe für kommenden Mittwoch, 14. August, von 17 bis 19 Uhr ins Bürgerhaus von Blumenthal ein. Alle sieben Direktkandidatinnen und -kandidaten haben auch zugesagt.

Es diskutieren also Katrin Lange (SPD), Jan Redmann (CDU), Dieter Groß (Linke), Matthias Dittmer (Bündnis 90/Die Grünen), Tom-Morten Theiß (FDP), Christa Pfeifer (BVB/Freie Wähler) und Arnd Heymann (AfD). Die Moderation übernimmt Bernd Atzenroth, MAZ-Chefreporter Prignitz.

Anzeige

Gespräch in lockerer Runde

Eröffnet wird die Veranstaltung von Gemeindebürgermeister Holger Kippenhahn gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Hans-Heinrich Grünhagen, und der Blumenthaler Ortsvorsteherin Bettina Teiche.

Geplant ist eine lockere Runde. Thematisch stellen sich die Veranstalter vor, dass sich die Kandidaten zu Themen äußern sollen, die insbesondere die Gemeinde Heiligengrabe betreffen. Doch können natürlich auch andere Themen, die den Wahlkreis betreffen, angesprochen werden. Das Publikum bekommt während der zweistündigen Veranstaltung ausreichend Gelegenheit, um Fragen zu stellen.

Kandidaten werden mit der Erststimme gewählt

Der Wahlkreis 2 umfasst Pritz­walk, Putlitz, Meyenburg, Groß Pankow, Heiligengrabe, Wittstock und Kyritz. Direktkandidaten werden mit der Erststimme gewählt. Nur der Kandidat mit den meisten Stimmen schafft es in direkt den Landtag – allen anderen haben lediglich eine Chance, wenn sie auf den Landeslisten ihrer Parteien so gut platziert sind, dass ein gutes Zweitstimmenergebnis ihrer Liste in den Landtag hilft.

Vor fünf Jahren setzte sich Ina Muhß (SPD) durch, die nicht wieder antritt. Von den jetzigen sieben Kandidaten traten Redmann und Groß bereits vor fünf Jahren an. Redmann kam über die Landesliste in den Landtag. Dort ist er wieder gut platziert, wie auch Katrin Lange bei der SPD.

Von Bernd Atzenroth

Pritzwalk/Wittstock - Plakate von Heymann abmontiert
09.08.2019
Anzeige