Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Zwei Betrunkene ohne Führerscheine fahren in der Prignitz gegen Bäume
Lokales Prignitz Pritzwalk Zwei Betrunkene ohne Führerscheine fahren in der Prignitz gegen Bäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 23.02.2020
Quelle: Stefan Puchner/dpa
Anzeige
Quitzow / Pritzwalk

Ein betrunkener Autofahrer (34) kam in der Nacht zu Samstag mit einem Mazda in einer Linkskurve bei Quitzow nach rechts von der Straße ab. Das Auto stieß gegen einen Baum und blieb auf der Seite liegen. Dabei wurden er und seine Beifahrerin (42) verletzt – sie kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut und besaß keine Fahrerlaubnis für das Auto.

Zeugen fanden am Sonntagmorgen den Skoda

Betrunken und ohne Führerschein ist auch ein 46 Jahre alter Mann in Pritzwalk mit einem Auto gegen einen Baum gefahren. Zeugen meldeten der Polizei am Sonntagmorgen, dass ein Skoda an einem Baum stehe und dort offensichtlich einen Unfall gehabt habe.

Ermittlungen führten die Polizei zu einem 46 Jahre alten Mann, gegen den sie nun wegen verschiedener Delikte ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mann mit dem Skoda auf dem Weg zur Arbeit, als er die Kontrolle über das Automobil verlor und gegen den Straßenbaum stieß.

Mit 1,63 Promille an den Arbeitsplatz

Da er getrunken hatte und nicht mehr über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte, entfernte er sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Polizeibeamte trafen den Mann an seiner Arbeitsstelle an, wo er bei einem freiwilligen Atemalkoholtest noch einen Wert von 1,63 Promille pustete.

Von MAZ-online