Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Tour de Prignitz 2019 209,7 Kilometer auf vier Etappen
Lokales Prignitz Tour de Prignitz 2019 209,7 Kilometer auf vier Etappen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 26.03.2019
Der erste Kulturstopp der Tour de Prignitz 2019 führt die Radler am 16. Mai nach Alt Daber. Quelle: Bernd Atzenroth
Pritzwalk

Hier sind sie, die detaillierten Angaben zum Verlauf der Tour de Prignitz 2019. Schauen Sie selbst, wann die Radler wo unterwegs sind:

Die erste Etappenparty findet vor der schönen Kulisse des Wittstocker Rathauses statt. Quelle: Bernd Atzenroth

1. Etappe, Donnerstag, 16. Mai

Wittstock – Sewekow – Alt DaberWittstock

Länge: 53,1 Kilometer

Start: um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Wittstock

Ausfahrt aus Wittstock: Marktplatz – Königstraße – an Laga-Geläde vorbei - L15

Verlauf: Wittstock – vor Schweinrich links – DranseBerlinchen – Sewekow – Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern – Kieve – Hinrichshof – WredenhagenNeukrug – Landesgrenze - Alt Daber – Biesen – Meyenburger Chaussee – Wittstock

Mittagspause: gegen 11.30 Uhr an der Max-Schmeling-Halle in Sewekow bei Km 18,9

Kulturstopp: gegen 14.30 Uhr am Daberturm in Alt Daber bei Km 41,7

Einfahrt nach Wittstock: Gröper Tor – Kettenstraße – Burgstraße – Kuhstraße – St.-Marien-Straße – links zu Rathaus

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Marktplatz in Wittstock

https://goo.gl/maps/XLPyHMaPuqo

2. Etappe, Freitag, 17. Mai

Perleberg-Wittenberge-Bad Wilsnack-Perleberg

Länge: 48,3 Kilometer

Start: um 10 Uhr auf dem Großen Markt in Perleberg

Ausfahrt aus Perleberg: Großer Markt – Kirchplatz – Krämerstraße – Schuhmarkt -Wittenberger Straße – Bahnübergang - Wittenberger Chaussee

Verlauf: Perleberg – Weisen – Waldhaus – Wittenberge - Elbdeich – Hinzdorf – Scharleuk – Klein LübenGroß Lüben - Bad WilsnackPerleberg

Einfahrt nach Wittenberge: Hartwigstraße - Perleberger StraßeGoethestraßeJohannes-Runge-Straße – Jahnschulplatz – BismarckplatzWilhelmstraße – Bahnstraße - Kulturhaus

Im Umfeld des Wittenberger Kultur- und Festspielhauses pausiert das Radlerfeld auf der zweiten Etappe am 17. Mai. Quelle: Bernd Atzenroth

Mittagspause: gegen 11 Uhr am Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge bei Km 12,8

Ausfahrt aus Wittenberge: Bahnstraße – Hafenstraße – Elbpromenade bis Speicher, dann links – Wilsnacker Straße - Elbdeich

Kulturstopp: gegen 13.15 Uhr an der Wunderblutkirche in Bad Wilsnack bei Km 30,0

Ordnungsamtsleiter Gerald Neu (l.) und Bürgermeister Hans-Dieter Spielmann standen in Bad Wilsnack für Absprachen zum Kulturstopp an der Wunderblutkirche bereit. Quelle: Bernd Atzenroth

Einfahrt nach Perleberg: Wilsnacker Chaussee – Bahnübergang - Wilsnacker Straße – Kreisverkehr – Bäckerstraße – Krämerstraße – Kirchplatz - Großer Markt

Anmerkung: Zugfahrten um 15.16 Uhr Richtung Pritzwalk und um 14.44 und 15.44 Uhr Richtung Wittenberge

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Großen Markt in Perleberg

https://goo.gl/maps/8Y5UJJ4YvgT2

3. Etappe, Samstag, 18. Mai

Heiligengrabe- Pritzwalk-Zaatzke-Heiligengrabe

Länge: 57,4 Kilometer

Start: um 10 Uhr auf dem Gutshof in Heiligengrabe

Ausfahrt aus Heiligengrabe: Stiftsgelände - Blesendorfer Straße – Pritzwalker Straße – Zur Roten Mühle

Verlauf: Heiligengrabe - Hohe Heide – Waldweg Richtung BlumenthalHeidelberger StraßeHeidelberg – Langnow – Bahnhof Bölzke – Bölzke – Bahnübergang – KemnitzSarnowNeuhofPritzwalkSadenbeck – Könkendorf – Blesendorf – Volkwig - Zaatzke – Maulbeerwalde – Heiligengrabe

Einfahrt nach Pritzwalk: Am Wasserturm – Hagenstraße – Parkstraße – Wallstraße – Marktstraße – Marktplatz

Mittagspause: gegen 11.45 Uhr auf dem Marktplatz in Pritzwalk bei Km 25,4

Ausfahrt aus Pritzwalk: Marktplatz – Kirchstraße – Grünstraße – Bergstraße – Freyensteiner Chaussee

Kulturstopp: gegen 14.15 in Zaatzke („Insel“ Ortsmitte) bei Km 47,8

Sie bereitsn mit Herz den Kulturstopp auf der dritten Etappe vor: Die Zaatzker Ortsvorsteherin Jacqueline Türk, Sarah Wegwart von der Heiligengraber Gemeindeverwaltung und Thomas Lipinski, Vorsitzender des Vereins Landleben Zaatzke. Quelle: Bernd Atzenroth

Einfahrt nach Heiligengrabe: Blesendorfer Straße - Stiftsgelände

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Gutshof in Heiligengrabe

Erste Halbetappe Heiligengrabe-Pritzwalk: https://goo.gl/maps/cdwFUKuLfKS2

Zweite Halbetappe Pritzwalk-Zaatzke-Heiligengrabe: https://goo.gl/maps/yhjBWjgRc2o

4. Etappe, Sonntag, 19. Mai

Flugplatz HeinrichsfeldeKyritzBarenthinNeustadt - Kyritz

Länge: 50,9 Kilometer

Start: um 10 Uhr am Flugplatz Heinrichsfelde

Ausfahrt aus Heinrichsfelde: B5 (Radweg)

Durchfahrt durch Kyritz: Westfahlenallee – Holzhauser Straße – Bahnübergang – Hagenstraße – Poststraße – Am Bahnhof – Bahnübergang - Rehfelder Weg

Achtung: keine Zugfahrten im Zeitraum unserer Durchfahrt (ca. 10.30 Uhr)!

Durchfahrt durch Berlitt: Kyritzer Allee – Berlitter Dorfstraße – An der Bahn

Verlauf: B5 (Radweg) - KyritzRehfeld – Berlitt – Barenthin – Kötzlin – BreddinStüdenitz – Bahnhof ZernitzZernitz - Neuendorf - Neustadt - Dosseweg – Wusterhausen – B5 (Radweg) - Flugplatz Heinrichsfelde

Der engagierte Ortsvorsteher Jörg Abraham zeigt, wo das Radlerfeld im Schatten der Kirche von Barenthin auf der vierten Etappe am 19. Mai pausieren kann. Quelle: Bernd Atzenroth

Mittagspause: gegen 11.15 Uhr auf dem Sportplatz in Barenthin (Ortsmitte) bei Km 18,2

Kulturstopp: gegen 13.30 am Gestüt in Neustadt bei Km 40,4

Einfahrt nach Heinrichsfelde: B5 (Radweg)

Ziel: um 15.30 Uhr am Flugplatz Heinrichsfelde

https://goo.gl/maps/EhWwN8e2mND2

Von Bernd Atzenroth