Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Tour de Prignitz 2019 So fahren die Radler auf der 1. Etappe
Lokales Prignitz Tour de Prignitz 2019 So fahren die Radler auf der 1. Etappe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 19.05.2019
Das Torhaus an der Burg Wredenhagen. Die Radler passieren den Ort auf der ersten Etappe. Quelle: Bernd Atzenroth
Wittstock

Die erste Etappe der Tour de Prignitz 2019 führt die Radler zunächst am Laga-Gelände vorbei und dann zu den Ausläufern der mecklenburgischen Seenplatte und für etwa 15 Kilometer durch das Nachbarland Mecklenburg-Vorpommern. Der Glambeck- und der Kievesee sind von der Radstrecke aus auf dem Weg zwischen Sewekow und Kieve auch zu sehen.

Ortswegweiser im mecklenburgischen Kieve: Von hier rollt die Tour weiter Richtung Wredenhagen. Quelle: Bernd Atzenroth

Das Profil dieser Etappe ist durchaus hügelig, insbesondere vor Kieve und Wredenhagen sowie in Neukrug und auf dem Weg nach Alt Daber.

Aber wo es hochgeht, geht es auch wieder runter, und so können die Radler schon vor Alt Daber los- und rollen lassen und sich schon auf die Altstadtrunde in Wittstock freuen. Hier die Etappendetails:

Start: um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Wittstock

Die erste Etappenparty findet vor der schönen Kulisse des Wittstocker Rathauses statt. Quelle: Bernd Atzenroth

Ausfahrt aus Wittstock:Marktplatz – Königstraße – an Laga-Geläde vorbei - L15

Verlauf:Wittstock – vor Schweinrich links – DranseBerlinchen – Sewekow – Kieve – Hinrichshof – WredenhagenNeukrug – Alt Daber – Biesen – Meyenburger Chaussee – Wittstock

Einfahrt nach Sewekow: Dorfstraße – Am Brink

Vor der Max-Schmeling-Halle in Sewekow pausieren die Radler auf der ersten Touretappe 2019. Quelle: Bernd Atzenroth

Mittagspause: gegen 11.30 Uhr an der Max-Schmeling-Halle in Sewekow bei Km 18,9

Kulturstopp: gegen 14.30 Uhr am Daberturm in Alt Daber bei Km 41,7

Einfahrt nach Wittstock: Gröper Tor – Kettenstraße – Burgstraße – Kuhstraße – St.-Marien-Straße – links zu Rathaus

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Marktplatz in Wittstock

Der erste Kulturstopp der Tour de Prignitz 2019 führt die Radler am 16. Mai nach Alt Daber. Quelle: Bernd Atzenroth

Von Bernd Atzenroth

18 Soldaten begleiten die Tour de Prignitz wieder als Radler, Fahrer der Lumpensammler und Sanitäter. Gemeinsam mit Polizei und DRK tragen sie dazu bei, dass alles gut abgesichert ist.

18.05.2019

Am Donnerstag startet die 22. Tour de Prignitz. Das beliebte Radevent wartet mit einem neuen Konzept auf. Der Startort jeder Etappe ist diesmal auch der Zielort.

17.05.2019

Extra zur Tour de Prignitz bekommen die Teilnehmer beim Kulturstopp in Bad Wilsnack einen Einblick in die Bauarbeiten an der Wunderblutkirche. Pfarrerin Anna Trapp informiert über die Restaurierung.

17.05.2019