Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Tour de Prignitz 2019 Die 4. Etappe der Tour de Prignitz im Liveticker
Lokales Prignitz Tour de Prignitz 2019 Die 4. Etappe der Tour de Prignitz im Liveticker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 19.05.2019
Bei der 3. Etappe rund um Heiligengrabe genossen die Radler den Sonnenschein. Quelle: Matthias Anke
Anzeige
Heinrichsfelde

Zum großen Finale der Tour de Prignitz am Sonntag erwartet die Radfahrer eine 50,9 Kilometer lange Strecke rund um Kyritz. Mit dem Flugplatz Friedrichsfelde erwartet die Teilnehmer diesmal eine ganz besondere Start-Kulisse. Auf dem Flugplatz steigt später auch ein großes Familienfest – und natürlich die letzte Etappenparty der 22. Tour de Prignitz.

Nach ein paar Runden auf dem Flugplatz führt die Strecke über Kyritz, Breddin, Neustadt und Wusterhausen zurück zum Platz. Die Mittagspause findet gegen 11.15 Uhr auf dem Barenthiner Sportplatz statt. Einen Kulturstopp legt das Feld um 13.30 Uhr in Neustadt ein. Um 15.30 Uhr werden die Radler im Ziel erwartet.

  • 19.05.19 14:28
    So langsam neigt sich auch der Liveticker seinem Ende zu. Die MAZ wünscht weiterhin viel Spaß und eine gute Heimreise. Bis zum nächsten Jahr!
  • 19.05.19 13:40
  • 19.05.19 13:38
    Willkommen im Ziel! 209,7 Kilometer sind geschafft - Wahnsinn! Mit der vierten Etappe endet auch die 22. Tour de Prignitz. Vier Tage lang sind Radler von überall her gemeinsam durch strömenden Regen und strahlenden Sonnenschein geradelt und hatten dabei immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Ein großes Dankeschön an alle Helfer und natürlich auch an alle Teilnehmer! Jetzt ist Zeit für die große Abschlussparty.
  • 19.05.19 13:00
    Update: Die Anmeldekarten wurden neu ausgezählt - wir sind 895!💪🏻💪🏻 Nur noch ein paar Kilometer bis zum Ziel.
  • 19.05.19 12:07
    Heute können die Radler beim Kulturstopp Pferde streicheln. 🐎🐎🐎
  • 19.05.19 12:01
  • 19.05.19 12:00
  • 19.05.19 11:50
  • 19.05.19 11:45
    Der Kulturstopp der vierten Etappe ist etwas für Pferdefreunde: Im Haupt- und Landesgestüt in Neustadt (Dosse) können die Radler Pferde streicheln oder sich das Gestütsmuseum ansehen. Die Neustädter Gestüte blicken auf eine 225-jährige Tradition zurück.
  • 19.05.19 11:25
  • 19.05.19 11:21
  • 19.05.19 11:15
    Auch die Zernitzer freuen sich auf die Radler!
  • 19.05.19 10:25
    Hallo Kötzlin!
  • 19.05.19 10:09
    Mit einem dreifachen Helau verabschieden die Barenthiner Karnevalisten die Radler. Gleich geht’s weiter!
  • 19.05.19 09:57
Tickaroo Live Blog Software

Von Hannah Rüdiger