Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Tipps für das Wochenende in der Prignitz
Lokales Prignitz

Veranstaltungen in der Prignitz: MAZ-Tipps für das Wochenende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 30.09.2021
Zur Museumsnacht wird am Freitag an der Museumsfabrik Pritzwalk eingeladen.
Zur Museumsnacht wird am Freitag an der Museumsfabrik Pritzwalk eingeladen. Quelle: Lars Schladitz
Anzeige
Prignitz

Das Wochenendprogramm in der Prignitz zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt. Bitte prüfen Sie beim Veranstalter, ob sich Änderungen ergeben haben.

Freitag, 1. Oktober

Alt Daber – „O’ zapft is“ heißt es im Alt Daber Pavillon. Hier lädt das Team der Gaststätte „Freiraum“ zum Oktoberfest in der Wittstocker Heide ein. Einlass ist ab 18 Uhr. Es gibt Musik vom DJ und von einer Liveband. Trachten und Lederhosen sind gern gesehen.

Das Freiraum-Team lädt am Freitag zum Oktoberfest nach Alt Daber. Quelle: Christian Bark

Heiligengrabe – Zu einer herbstlichen Pilzpirsch lädt die Forstbetriebsgemeinschaft „Hohe Heide/Prignitz“ alle Pilzfreunde nach Hohe Heide ein. Die Exkursion wird durch Pilzspezialisten begleitet, die für die sachkundige Bestimmung der gefundenen Pilze sorgen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rastplatz in Hohe Heide bei Heiligengrabe.

Lenzen – Zu einer Exkursion mit Hamburger Wissenschaftlerinnen zum Thema „Geheimnisvoller Untergrund – Wechselbeziehungen im Hartholz-Auenwald“ lädt das BUND-Auenzentrum Lenzen ein. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der Burg Lenzen. Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften zur Untersuchungsfläche an der Elbe. Anmeldung unter Telefon 038792/12 21.

Perleberg – „Das DDR-Geschichtsmuseum – jetzt digital“ – so lautet das Motto des 82. Themenabends des DDR-Geschichtsmuseums in der St. Jacobikirche in Perleberg. Beginn ist um 19 Uhr mit einer Filmvorführung. Beim anschließenden Podiumsgespräch berichten beteiligte Studierende über die Entstehung des filmischen Rundgangs.

Pritzwalk – Zur Museumsnacht lädt die Museumsfabrik Pritzwalk ab 18 Uhr ein. Das Museumsgebäude in der alten Tuchfabrik wird am Abend farbenfroh erleuchtet. Der Innenhof des historischen Ensembles wird zur Bühne für Theater, Musik und eine kleine Feier Pritzwalks zum 765. Geburtstag. Besichtigt werden können die aktuellen Ausstellungen des Museums.

Quitzow – Die Freiwillige Feuerwehr Quitzow und ihr Förderverein laden ab 19 Uhr zum traditionellen Oktoberfeuer hinter dem Gerätehaus ein. Es wird eine große Feuerschale entzündet. Die Kleinen können Knüppelkuchen backen und für das leibliche Wohl sorgen die Kameraden der Wehr.

Jan-Peter Petersen bespaßt sein Publikum am Freitag im Wittstocker Kino. Quelle: Agentur

Wittstock – Zu einem Kabarettabend wird um 20 Uhr ins Wittstocker Kino „Astoria“ eingeladen. Zu Gast ist Jan-Peter Petersen, der mit Polit-Skandalen, Affären, peinlichen Alltagssituationen und satirischen Bluthochdruckgebieten die Lachmuskeln strapazieren möchte. Ticketnachfrage unter Telefon 03394/43 38 13 oder 03394/42 95 50.

Der Film „Nomadland“ wird zum Saisonausklang am Freitag im Zempower Autokino gezeigt. Quelle: Agentur

Zempow – An diesem Wochenende öffnet das Autokino Zempow zum letzten Mal in der Saison seine Tore. Gezeigt wird um 19.30 Uhr der oscarprämierte Film „Nomadland“.

Sonnabend, 2. Oktober

Groß Werzin – An der Kirche Groß Werzin beginnt um 13 Uhr die Kirchbaufahrt des Kirchenkreises. Es werden nacheinander die Kirchen in Quitzöbel, Lennewitz und Bad Wilsnack besucht. In Groß Werzin entsteht eine Dauerausstellung, die den Innenraum besser nutzbar macht. In Lennewitz konnte eine Sanierung abgeschlossen werden und in Bad Wilsnack werden Interessierte bei Kaffee und Kuchen über den Zwischenstand der Innensanierung ins Bild gesetzt.

Die Quitzöbeler Kirche ist am Sonnabend eine Station bei der Kirchbaufahrt des Kirchenkreises. Quelle: Stephanie Fedders

Groß Woltersdorf – Zum Familientag lädt der Wahrberge-Verein Groß Woltersdorf in den Waldlehrpark ein. Von 10 bis 17 Uhr gibt es ein buntes Fest für die ganze Familie mit Theater, Märchen, Live-Musik, Bastelaktionen, Familienspielen, Fotoecke und Marktständen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Das Preußische Kammerorchester gibt am Sonnabend ein Konzert in Heiligengrabe. Quelle: Franz Roge

Heiligengrabe – Berühmte Opernmelodien und Gassenhauer erklingen um 16 Uhr in der Stiftskirche Heiligengrabe. Es musizieren das Preußische Kammerorchester und Joachim Karl Schäfer aus Dresden (Trompete). Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Verdi, Bellini und Arban. Telefonische Voranmeldung unter 033962/80 80 oder 0170/3 54 61 53.

Meyenburg – Der Meyenburger Schlossmarkt öffnet von 12 bis 17 Uhr seine Pforten. Er wird wieder im Rahmen eines Integrationsfestes stattfinden. Selbstgemachtes, Ausgedientes, Selbsterdachtes, Kunsthandwerk, Vintage-Mode, Kosmetik, ein Flohmarkt und mehr gehören zum Programm.

Eine neue Ausstellung zum Thema „Depression und Einsamkeit“ kann ab Sonnabend in Papenbruch besichtigt werden. Quelle: Veranstalter

Papenbruch – Im Papenbrucher Heideweg 7 wird um 14 Uhr die Ausstellung „Wenn der Pott aber nun ein Loch hat ...“ eröffnet. Zu sehen sind Texte, Malerei, Grafik und Plastik von Freedrich, Helena Hör-Hitzschke sowie Heike und Karl Kropius. Alle vier Künstler stellen ihre Sichtweise auf das Thema „Depression und Einsamkeit“ dar.

Perleberg – Zum langen Tag lädt das DDR-Geschichtsmuseum in Perleberg ein. Aus Anlass des 15-jährigen Bestehens ist das Museum von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Neben einer Filmpremiere wird von Studierenden der digitale Rundgang vorgestellt.

Ein Konzert mit Matthias Arndt findet am Sonnabend im Reckenthiner Kulturhaus statt. Quelle: Veranstalter

Reckenthin – Der Lied(er)finder Matthias Arndt musiziert ab 17 Uhr im Reckenthiner Kulturhaus. Seit über 30 Jahren singt und schreibt er Lieder, neben Liedergeschichten und Rätselliedern auch solche, bei denen man mitsummen und mitsingen kann.

Auf dem Paul-Lincke-Platz in Wittenberge öffnet am Sonnabend ein Apfelmarkt. Quelle: Franziska Lenz

Wittenberge – Gemeinsam mit der Stadt Wittenberge und dem Interessenring WIR lädt das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg von 11 bis 17 Uhr zum Apfelmarkt auf dem Paul-Lincke-Platz und in der Bahnstraße zum langen Einkaufssamstag ein. Es gibt verschiedene Stände mit Informativem, Kreativem und auch Kulinarischem rund um das Thema Apfel.

Ein Herbstfeuer wird am Sonnabend auf dem Schützenplatz in Wittenberge entzündet. Quelle: Veranstalter

Wittenberge – Die Kameradinnen und Kameraden der Wittenberger Feuerwehr laden zum Herbstfeuer auf dem Schützenplatz in der Parkstraße ein. Beginn ist um 16.30 Uhr mit einem Kinder-Herbstfeuer. Hier können die Kleinen Bratwürste und Marshmallows am Stock rösten. Um 18 Uhr beginnt das große Herbstfeuer mit musikalischer Unterhaltung, Essen vom Grill und Getränken.

Wittenberge – Das Kinder- und Jugendkulturzentrum Wittenberge veranstaltet einen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr sind alle Kinder und Jugendlichen und auch alle Erwachsenen eingeladen, das Haus, seine Mitarbeiter und seine Angebote kennenzulernen. Außerdem gibt es einen Kindersachenflohmarkt, einen Kuchenbasar sowie eine Tombola.

Zempow – Im Buchfinkenhof Zempow, Dorfstraße 39, beginnt um 17 Uhr ein Konzert mit der Band „Seebrass“. Die Eltern-Lehrer-Schülerband aus Seewalde präsentiert lateinamerikanische Klänge, Samba, Tango und mehr. Nach dem Konzert wird ein Imbiss aus dem Holzbackofen angeboten.

„Die Olsenbande ergibt sich nie“ flimmert am Sonnabendabend über die Leinwand des Zempower Autokinos. Damit endet die diesjährige Saison.  Quelle: Agentur

Zempow – Zum Saisonabschluss wird um 19.30 Uhr im Autokino Zempow der Film „Die Olsenbande ergibt sich nie“ gezeigt. Im Anschluss gibt es Musik und Gelegenheit zum Austausch.

Sonntag, 3. Oktober

Bad Wilsnack – Cellist Johannes Przygodda gibt um 16 Uhr in der Wunderblutkirche Bad Wilsnack ein Konzert. Auf dem Programm stehen bekannte Klassiker der Celloliteratur von Bach und Haydn. Den Abschluss bildet die Suite für Cello solo des spanischen Komponisten Gaspar Cassadó.

Cellist Johannes Przygodda musiziert am Sonntag in der Wunderblutkirche Bad Wilsnack. Quelle: Agentur

Dossow – Das Einheitsfest „Wittstock feiert seine Ortsteile“ wird ab 10 Uhr in Dossow gefeiert. Um 11 Uhr setzt sich am Bahnhof der Ernteumzug in Bewegung. Ziel ist der Festplatz am Sportplatz. Ein Kinder- und Musikprogramm mit Ponyreiten, Streichelzoo, Bogenschießen, Darbietungen der Feuerwehr schließt sich an. Um 17 Uhr erfolgt die Auslosung des nächsten Austragungsortes für das Einheitsfest.

Joachim Karl Schäfer ist am Sonntag zu Gast in der Heiliggrabkapelle in Heiligengrabe. Quelle: Annelie Brux

Heiligengrabe – In der Heiliggrabkapelle des Kloster Stift zum Heiligengrabe beginnt um 14.30 Uhr ein Vortrag zum Thema „Musik und Schöpfung – Geheimnisse der Musik“ mit Joachim Karl Schäfer. Anmeldung unter Telefon 033962/80 80 oder 0170/3 54 61 53.

Heiligengrabe – Die Pension & Hotel Kattenstieg in Heiligengrabe ist um 9 Uhr Treffpunkt für eine Pilzwanderung mit der Kyritzer Volkshochschule. Das Kennenlernen und richtige Bestimmen von Pilzen soll bei der Wanderung vermittelt werden. Anmeldung unter 033971/ 3 28 08 oder per E-Mail: vhs-kyritz@opr.de.

Perleberg – Im Erntedankgottesdienst um 10.30 Uhr in der St. Jacobikirche Perleberg findet die landeskirchenweite Eröffnung der Aktion „5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt“ statt. Die Predigt hält die Pröpstin der Landeskirche, Christina-Maria Bammel. Den Gottesdienst gestalten Perleberger Konfirmanden, die Gitarrengruppe der Kirchengemeinde sowie die Jugendband des Kirchenkreises Prignitz mit. Im Anschluss kann Brot und Kuchen gekauft werden, der Erlös geht an „Brot für die Welt“.

Perleberg – „Deutschland singt“ heißt es ab 19 Uhr auch auf dem Perleberger Großen Markt. Gemeinsam werden mit dem Singekreis „K. Rabbach“ zehn allseits bekannte Lieder gesungen. Die Liedtexte werden vor Ort ausliegen, sodass alle mit einstimmen können.

Perleberg – Unter dem Motto „Archäologie für Groß und Klein“ findet im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg von 11 bis 16 Uhr ein Mitmach-Tag statt. Zwei Bodendenkmalpfleger geben mit Führungen und Erläuterungen einen Einblick in die spannende Arbeit der Archäologen.Wittstock– Das von den Musikschullehrern Axel Gliesche und Stefanie von Freymann gegründete Musikschullehrerorchester gibt um 15.30 Uhr ein Konzert in der St. Marienkirche in Wittstock. Es erklingen Werke von Witt, Dvorák und Glasunow.

Wulfersdorf – Am alten Agrarflugplatz in Wulfersdorf findet ab 13 Uhr das traditionelle Drachenfest statt. Es gibt Kaffee, Kuchen und Kakao.

Von MAZonline