Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Tipps für das Wochenende in der Prignitz
Lokales Prignitz

Veranstaltungen in der Prignitz: MAZ-Tipps für das Wochenende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 14.10.2021
Der A-cappella-Chor „Manus mulierum“ aus Kyritz musiziert am Sonnabend in der Reckenthiner Dorfkirche.
Der A-cappella-Chor „Manus mulierum“ aus Kyritz musiziert am Sonnabend in der Reckenthiner Dorfkirche. Quelle: privat
Anzeige
Prignitz

Das Wochenendprogramm in der Prignitz zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt. Bitte prüfen Sie beim Veranstalter, ob sich Änderungen ergeben haben.

Sonnabend, 16. Oktober

Freyenstein – Ein Hofflohmarkt öffnet um 10 Uhr bei Techen in Freyenstein, Pritzwalker Chaussee, seine Pforten. Bis 16 Uhr werden Haus- und Hofrat, Baustoffe, Werkzeug und vieles mehr angeboten.

Black Jack Davey aus Amsterdam tritt am Sonnabend in Freyenstein auf. Quelle: Kulturinitiative

Freyenstein – Die Freyensteiner Markthalle bleibt erhalten – diese frohe Botschaft wurde vor Kurzem verkündet und das soll ab 15 Uhr bei Kaffee, Kuchen und Livemusik gefeiert werden. Black Jack Davey aus Amsterdam wird mit einem einstündigen Konzert erfreuen. Zu hören gibt es Balladen und Mountain-Songs, Country und Blues, das Ganze bei gutem Wetter auf dem Marktplatz in Freyenstein, ansonsten in der Markthalle.

Reckenthin – Der A-cappella-Chor „Manus mulierum“ aus Kyritz musiziert um 17 Uhr in der Reckenthiner Dorfkirche. Zu hören gibt es Vokalmusik von der Renaissance bis zur Moderne des 21. Jahrhunderts.

Die Landwehr von Wittstock bei Alt Daber mit dem Daberturm – bei einer Bustour am Sonnabend zu sehen. Quelle: André Reichel

Wittstock – Eine geführte Bustour zu den Wittstocker Museen und Gedenkstätten startet um 8.30 Uhr an der Touristinformation am Bahnhof in Wittstock. Besichtigt werden die Kreismuseen Alte Bischofsburg, der Daberturm, die Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald, der Archäologische Park, das Alte und Neue Schloss Freyenstein sowie die Aussichts- und Gedenkplattform zur Schlacht bei Wittstock 1636. Kartennachfrage unter Telefon 03394/42 95 50.

Lea Wehde lädt am Sonnabend zur Saatgutbörse in den Dossegarten in Wittstock ein. Quelle: Christian Bark

Wittstock – Eine Saatgutbörse findet von 14 bis 17 Uhr Im Wittstocker Dossegarten statt. Er befindet sich nahe der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße. Angeboten werden Kaffee und Kuchen, außerdem erhalten die sechs Finalisten des Wettbewerbs „Garten der Vielfalt“ ihre Preise.

Sonntag, 17. Oktober

Königsberg – Die Schauspielerin Elisabeth Heckel liest innerhalb der Reihe „Nachbarn bei Nachbarn – Berliner Künstlerinnen lesen in Brandenburgs (Dorf)kirchen ab 15 Uhr in der Königsberger Kirche Texte von Theodor Fontane. Bereits um 14 Uhr beginnt ein Dorfrundgang und wer möchte, kann die Kirche besichtigen.

Schauspielerin Elisabeth Heckel liest am Sonntag in der Königsberger Kirche Texte von Theodor Fontane. Quelle: Lars Nickel

Perleberg – In der St. Jacobi-Kirche in Perleberg wird um 11.30 Uhr die Ausstellung „Wenn Steine lebendig werden – Die Geschichte von St. Jacobi Perleberg neu erzählt“ eröffnet. In Gesprächen mit PerlebergerInnen und ExpertInnen wurden Geschichten gesammelt, die sowohl visuell in der Winterkirche sichtbar werden als auch in Form von vier Hörspaziergängen zusammengetragen wurden. KonfirmandInnen haben in einem Workshop eine Schnitzeljagd für Familien erarbeitet.

Sänger Gerd Christian ist mit von der Partie, wenn es am Sonntag in Wittenberge „Wiedersehen mit Freunden“ heißt. Quelle: Andre Kowalski

Wittenberge – „Wiedersehen mit Freunden“ heißt es um 16 Uhr im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Bekannte Gesichter wie Uwe Jensen, Regina Thoss, Hans-Jürgen Beyer, Gerd Christian und Angelika Mann werden dem Publikum ein buntes Unterhaltungsprogramm bieten. Kartennachfrage unter Telefon 03877/92 91 81.

Susanne Ehrhardt und Sergej Tcherepanov geben am Sonntag im Schlossmuseum in Wolfshagen ein Konzert.. Quelle: Holger Stöhrmann

Wolfshagen – Susanne Ehrhardt auf der Blockflöte und Sergej Tcherepanov am Cembalo musizieren ab 15 Uhr im Gartensaal des Schlossmuseums Wolfshagen. Gespielt werden Werke aus dem Umkreis Friedrichs des Großen, und zwar aus seinen Notenbüchern und von seinen Musikern.

Von MAZonline