Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Betrunkener Nazi in Wittenberge will Polizisten beißen
Lokales Prignitz Wittenberge

Betrunkener Nazi in Wittenberge will Polizisten beißen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 12.09.2021
(Symbolfoto)
(Symbolfoto) Quelle: Carsten Rehder / dpa
Anzeige
Wittenberge

Wieder ein Gewaltausbruch in Wittenberge: Mit der Faust ins Gesicht schlug ein 38 Jahre alte Mann in Wittenberge am Samstag kurz vor Mitternacht in der Puschkinstraße einem 37 Jahre alten Bekannten nach einem Streit.

Durch den Faustschlag wurde der 37-Jährige an der Nase und am Auge verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Rechtsradikale Parolen

Während des Polizeieinsatzes rief der 38-Jährige mehrfach rechtsradikale Parolen. Zudem versuchte er, einen Polizeibeamten zu beißen.

Sturzbetrunken ins Krankenhaus

Der Angreifer war schwer betrunken (3,67 Promille) und wurde deshalb stationär in einem Krankenhaus untergebracht.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Von MAZ-online

24-Stunden-Lauf und Park-Eröffnung - Wittenberger drehen Runden für Frieden und Toleranz
09.09.2021