Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Trickdieb stiehlt 13 teure Handys aus dem Safe
Lokales Prignitz Wittenberge Trickdieb stiehlt 13 teure Handys aus dem Safe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 12.09.2019
(Beispielfoto) Quelle: Christoph Dernbach/dpa
Wittenberge

13 hochwertige Handys wurden am Mittwoch aus einem Geschäft in Wittenberge gestohlen. Dem Händler entstand ein Schaden von etwa 5200 Euro.Gegen 17.50 Uhr betraten ein 29 Jahre alter Prignitzer und weitere Personen den Laden eines Mobilfunkanbieters in der Bahnstraße unter dem Vorwand, Handyverträge abschließen zu wollen.

Auf dem Weg zur Toilette den Safe-Schlüssel gestohlen

Laut Polizei bat der 29-Jährige nach einiger Zeit darum die Toilette benutzen zu dürfen. Auf dem Weg dorthin nahm er einen frei zugänglichen Schlüssel für den Safe des Geschäftes an sich, öffnete den Safe, entnahm diesem 13 Mobiltelefone und verstaute diese in seiner Kleidung. Dann kehrte er in den Verkaufsraum zurück.

Der Verkäufer bemerkte den Diebstahl erst, als die Männer bereits gegangen waren. Herbeigerufene Polizeibeamte konnten die Männer trotz Personenbeschreibung nicht mehr in der Nähe finden. Daraufhin sicherte die Polizei Videoaufnahmen aus der Überwachungskamera des Geschäftes.

Von MAZ-online

„Raus aus der Komfortzone und nicht jammern“, war die Botschaft des Kelly-Family-Gitarristen und Extremsportlers Joey Kelly. Am Ende durfte jeder Gast noch etwas mitnehmen.

11.09.2019

Hochleistungssport zeigten Brandschützerinnen und Brandschützer bei der 14. Landesmeisterschaft im Feuerwehrsportwettkampf. Hunderte Zuschauer staunten darüber in Wittenberge.

08.09.2019

Am Donnerstagabend kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehren des Amtes Bad Wilsnack-Weisen und der Stadt Perleberg. Die Wäschekammer des „Hotels an der Therme“ in Bad Wilsnack stand in Flammen.

06.09.2019