Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Neue Weihnachtsaktion für Grundschulkinder
Lokales Prignitz Wittenberge Neue Weihnachtsaktion für Grundschulkinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 26.11.2018
Annette Hensler und Katrin Seehaus von der Stadtjugendpflege Wittenberge sowie Edeka-Marktleiter Stephan Dietze präsentieren kleine Geschenkideen für die Kinder im Eingangsbereich des Marktes. Quelle: Jens Wegner
Wittenberge

Statt der langjährigen Aktion Sternenwünsche gehen die Stadtjugendpflege Wittenberge und die Mitglieder des Wittenberger Bündnisses für Familie in diesem Jahr mit ihrer Weihnachtsaktion für Familien einen neuen Weg. Bei der Aktion Sternenwünsche konnten Grundschulkinder bedürftiger Familien kleine Wünsche auf Kärtchen schreiben, die an einem Weihnachtsbaum aufgehängt wurden. Hilfswillige Bürger nahmen einen Stern vom Baum und kauften das Geschenk.

Im Programm geht es um eine Weihnachtsgeschichte

„Nach zehn Jahren Sternenwünsche ist es Zeit geworden für Veränderungen. Als integrativen Ansatz wollen wir dieses Jahr die Kinder aller Wittenberger Grundschulen mit einbeziehen. Zusammen mit ihren Eltern und Großeltern laden wir sie am 14. Dezember von 15 bis 17 Uhr ins Kultur- und Festspielhaus Wittenberge zur Veranstaltung Wunderbare Wunderweihnachten ein”, sagte Katrin Seehaus von der Stadtjugendpflege Wittenberge. „Im Programm geht es um eine Weihnachtsgeschichte. Was genau, ist noch geheim”, fügte ihre Mitstreiterin Annette Hensler hinzu.

Durch das Programm führen Daniela Dörfel und Chady Seubert vom „Vogelfrei Theater”. Darüber hinaus warten auf die Besucher viele kleine und große Überraschungen. Auch der Weihnachtsmann wird sich blicken lassen und die Kinder mit Geschenken beglücken. Die Karten für diese Veranstaltung werden an die Grundschulen verteilt und sind für Interessenten dort erhältlich.

Spenden im Wert von 5 Euro erbeten

Im Eingangsbereich des Edeka-Marktes auf dem WEZ-Gelände liegen ab sofort Kisten mit Süßigkeiten unter einem Weihnachtsbaum aus. Die Bündnispartner bitten nun alle Bürger, die einen kleinen Teil zu diesem Fest beitragen möchten, etwas davon oder etwas anderes im Wert von höchstens 5 Euro zu kaufen und spätestens bis zum 7. Dezember am Info-Stand des Marktes abzugeben.

Die kleinen Geschenke werden am 14. Dezember vom Weihnachtsmann an die Kinder im Kulturhaus verteilt. „Wenn jemand etwas von Zuhause mitbringt oder woanders gekauft hat, nehmen wir es natürlich auch in Empfang”, sagte Edeka-Marktleiter Stephan Dietze. „Auch wir geben am Schluss etwas dazu”, fügte er hinzu.

Platz für 650 Besucher

Zunächst wollen die Akteure abwarten, wie hoch die Resonanz sein wird. 650 Personen fasst der Saal im Kulturhaus bei dieser Veranstaltung. Sollten sich mehr Leute anmelden als 650, wird es eine zweite Weihnachtsfeier geben. Wunderbare Wunderweihnachten ist eine Gemeinschaftsaktion vom Wittenberger Bündnis für Familie, dem Kultur- und Festspielhaus Wittenberge und Edeka.

Von Jens Wegner

Mit zahlreichen Gästen hat die Wittenberger Feuerwehr ihren Ball gefeiert. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Übergabe von alten Einsatztagebüchern.

29.11.2018

An der roten Ampel fuhr am Freitag eine Autofahrerin in Wittenberge mit ihrem Pkw auf einen Lkw auf. Sachschaden war die Folge.

28.11.2018

Der Besuch der bulgarischen Delegation aus Razgrad in Wittenberge endete mit einer Ausstellungseröffnung im Kultur- und Festspielhaus und mit Gedanken über die Kunst.

03.12.2018