Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Radfahrer pustet nach Sturz 2,38 Promille
Lokales Prignitz Wittenberge Radfahrer pustet nach Sturz 2,38 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 31.03.2019
Zeugen riefen die Polizei. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Wittenberge

Ein betrunkener 38-Jähriger ist am Sonnabend gegen 23.30 Uhr in der Perleberger Straße von Wittenberge gestürzt, als er mehrmals versuchte, mit seinem Fahrrad loszufahren.

Zeugen hinderten den Radfahrer an der Weiterfahrt und informierten die Polizei. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann 2,38 Promille, teilte die Polizei mit. Es folgte eine Blutprobe im Krankenhaus.

63-Jähriger stürzt in der Neuhausstraße

Bereits am Freitag ist um 18.40 Uhr in der Wittenberger Neuhausstraße ein 63-jähriger Radfahrer gestürzt. Der Mann blieb verletzt auf dem Boden liegen. Laut Polizei war auch der 63-Jährige erheblich alkoholisiert. Ein Alkoholtest konnte bei ihm allerdings nicht durchgeführt werden.

Im Krankenhaus wurden die Verletzungen des Mannes behandelt. Außerdem musste er sich dort einer Blutprobe unterziehen.

Von MAZonline

Ein betrunkener Autofahrer hat in Wittenberge eine 82 Jahre alte Radfahrerin angefahren. Die Frau ist bei dem Zusammenstoß verletzt worden. Der Mann pustete 1,64 Promille.

31.03.2019

Wegen verschiedener Baumaßnahmen fahren ab Montag, 1. April, mehrere Buslinien im Landkreis Prignitz anders. Betroffen sind Busse in Perleberg, Pritzwalk, Wittenberge und Kehrberg.

02.04.2019

Die große Schlagerhitparade tourt derzeit wieder durch Deutschland und machte auch in Wittenberge Halt. Moderator Sascha Heyna offeriert Bernhard Brink, Daniela Alfinito, die Calimeros und die Schlagerpiloten – und die Fans schmelzen dahin.

01.04.2019