Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Überfall in Wittenberge: 35-Jähriger erpresst und geschlagen
Lokales Prignitz Wittenberge Überfall in Wittenberge: 35-Jähriger erpresst und geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 27.10.2019
Die Polizei in Wittenberge ermittelt jetzt wegen Erpressung und Körperverletzung. Quelle: Arno Burgi/dpa
Wittenberge

Am Samstagabend ist es in Wittenberge zu einer gewaltsamen Erpressung gekommen: Ein 37-jähriger Mann ging am Samstag gegen 22.45 Uhr in der August-Bebel-Straße auf einen 35-jährigen Mann los.

Anzeige wegen Erpressung und Körperverletzung

Der Angreifer forderte einen Betrag zwischen 500 und 1000 Euro mit der Begründung, dieses Geld für einen Freund holen zu wollen, dem der 35-Jährige diese Summe schulden würde.

Der Mann widersprach dieser Forderung. Daraufhin wurde er vom Täter mehrfach ins Gesicht geschlagen. Das Opfer, das unter Schmerzen litt, ging zur Polizei und erstattete Anzeige wegen Erpressung und Körperverletzung.

Von MAZonline

Die Michael-Jackson-Tribute-Show „This is Michael“ begeisterte die Gäste im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus. Das Double wurde mit frenetischem Beifall empfangen – fast so, als wäre es der King of Pop persönlich. Der Moonwalk und Jacksons typische Gestik, der Griff in den Schritt – alles war bei der tollen Show dabei.

27.10.2019

Ines Jesse nannte den Ausbau der drei alten Wittenberger Gebäude beim Richtfest am Donnerstag „fast einmalig“. Die Staatssekretärin war zum Richtfest des SOS Kinderdorfs Prignitz in die Elbestadt gekommen. Alle Beteiligten sind begeistert von diesem Bau und der Zusammenarbeit.

24.10.2019

Trümmersuche, Flächensuche und Mantrailing sind Themen am Wochenende beim 2. Prignitzer Rettungshundeworkshop mit 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland.

20.10.2019