Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Wittenberge: 69-Jähriger durchschaut dreiste Betrüger
Lokales Prignitz Wittenberge

Wittenberge: Mann durchschaut dreiste Betrüger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 26.01.2021
Dreiste Trickbetrüger versuchten, mit einem Telefonanruf Geld zu ergaunern.
Dreiste Trickbetrüger versuchten, mit einem Telefonanruf Geld zu ergaunern. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Wittenberge

Einem dreisten Betrugsversuch ist ein 69-jähriger Prignitzer dieser Tage auf die Schliche gekommen.

Weil er bei einem Gewinnspiel angeblich 38 000 Euro gewonnen hatte, wurde er am Montag gegen 10 Uhr von einem Unbekannten angerufen. Der Anrufer forderte den Mann auf, er solle vorab Notarkosten in Höhe von 1000 Euro als Aufwandsentschädigung bezahlen, sodass der Gewinn ausgezahlt werden könne.

Die Gebühr sollte am Dienstag bereitgehalten und abgeholt werden. Zur Geldübergabe kam es nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Betruges.

Lesen Sie auch:

Von MAZ-online