Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Vergebliches Warten auf den Welpen
Lokales Prignitz Wittenberge Vergebliches Warten auf den Welpen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 27.11.2018
Einen Welpen bekam das Paar nicht. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Wittenberge

Seit September wartet ein junges Paar aus Wittenberge auf einen Hundewelpen, den es bei im Internet bei einem Onlinehändler gekauft hatte. 250 Euro Anzahlung hatten die beiden für das Tier bereits überwiesen – jetzt erstatteten sie am Montag bei der Polizei Strafanzeige wegen Betrugs.

Erst krankt, dann totgebissen

Denn die Verkäuferin hatte das Paar immer wieder hingehalten: Erst gab sie an, dass das Tier erkrankt sei. Später hieß es, der Welpe sei von einem anderen Hund totgebissen worden.

Das junge Paar forderte die Verkäuferin dazu auf, die Anzahlung zurückzugeben. Das sicherte die Händlerin zwar zu, das Geld erstattete sie freilich bis heute nicht.

Von MAZonline