Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Tempo-30-Zone erweitert: Achtung, neue Vorfahrtsregeln!
Lokales Prignitz Wittenberge

Wittenberge: Tempo 30 und neue Vorfahrtsregeln in der Altstadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 23.07.2021
Achtung, geänderte Vorfahrt: In Wittenberge ist die 30-Zone erweitert worden.
Achtung, geänderte Vorfahrt: In Wittenberge ist die 30-Zone erweitert worden. Quelle: Foto: Martin Ferch
Anzeige
Wittenberge

Am Donnerstag haben Mitarbeiter des Wittenberger Stadtbetriebshofes die Schilder für die erweiterte Tempo-30-Zone aufgestellt. Der neu ausgeschilderte Bereich erweitert die seit wenigen Wochen bestehende 30-Zone in der Wittenberger Altstadt um weitere Straßen.

Nedwighafen ist bald verkehrsberuhigter Bereich

So gilt jetzt auch in der Elbstraße – konkret im Bereich zwischen der Einmündung Im Hagen und der Abfahrt zum Newighafen – besagtes Tempolimit, ebenso im Bereich des Caravanstellplatzes. Der Abschnitt der Elbstraße vom goldenen Anker bis zur ersten Abfahrt zum Nedwighafen ist nach Abschluss der Baumaßnahme neuerdings ein verkehrsberuhigter Bereich. Ebenfalls Tempo 30 gilt jetzt in der Straße Im Hagen sowie in der Wahrenberger Straße zwischen Weinbergstraße und der Einmündung Wahrenberger Straße. Auch die Quitzowstraße gehört zur Tempo 30-Zone.

Neue Vorfahrtsregeln an drei Stellen

Durch die erweiterte Tempo 30-Zone ändern sich an drei Stellen auch die Vorfahrtsregeln: nämlich an den Kreuzungen Wahrenberger- und Weinbergstraße, Wahrenberger- und Quitzowstraße und Wahrenberger Straße / Im Hagen gilt jetzt rechts vor links. Zusätzliche Schilder weisen seit Donnerstag auf die geänderten Vorfahrtsregeln hin.

Lesen Sie auch:

Wittenberge lädt zur Kaffeetafel am Elbufer

Von MAZonline

Gemeinsame Aktion von Stadt und Gastronomen - Wittenberge lädt zur Kaffeetafel am Elbufer ein
22.07.2021