Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Zeichnungen und Glaskunst
Lokales Prignitz Zeichnungen und Glaskunst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 17.02.2013
WITTENBERGE

. Vorstandsmitglied Ingo Schlender begrüßte zunächst die vielen Gäste. Mit der ersten Ausstellung des jungen Künstlers werde eine gute Tradition des Hauses fortgesetzt, meinte er. „Wir geben Künstlern unseres Geschäftsgebietes gerne eine Plattform, um andere zu begeistern“, sagte Schlender.

So reihe sich diese aktuelle Ausstellung ein in die Reihe von Kunst-, Bild- und Skulpturausstellungen des gesamten Geschäftsgebiets. Zu sehen sind in dieser Exposition rund 20 Objekte – Zeichnungen in Öl, Acryl, mit Buntstift, Glasobjekte, Kollagen und filigran bemalte Eier. Seine Arbeiten bezögen sich auf handwerkliche Malerei, so Schultz. „Ich hatte schon immer viel mit Glas zu tun“, sagte der 24-Jährige. Er entstammt der Glaserfamilie Schultz aus Bad Wilsnack. In Hadamar im Bundesland Hessen erlernte er als Glasveredler das Glaserhandwerk. Nach der Beendigung seiner Ausbildung fand er schnell eine Arbeitsstätte in Schwerin.

Im Jahr 2011 entschied er sich, sich weiter zu entwickeln und begann eine Ausbildung zum Glastechnikermeister mit Schwerpunkt Glasgestaltung zu absolvieren. „Abends, besonders nachts male ich sehr vielseitig“, sagte er. Als ihm die Möglichkeit für seine erste Ausstellung geboten wurde, ergriff er diese mit Freuden. Die Werke sind während der Geschäftszeiten der Bank zu sehen. (Von Jens Wegner)

Prignitz Erlebnisführung in Wittenberge gut besucht - Altstadt in Schiffsform ist Zufall

Zur dritten Erlebnisführung in diesem Jahr kamen am Sonnabend rund 20 Gäste zum Treffpunkt, der Skulpturengruppe „Zeitreise“ an der Elbe in Wittenberge. Stadtführer Jürgen Schmidt empfing sie in der Uniform eines preußischen Polizeisergeanten und Nachtwächters, wie er Ende des 19. Jahrhunderts wirkte.

17.02.2013
Prignitz Viele Besucher schauten sich auf dem ersten Holz- und Wollmarkt in Weisen um - Alpaka-Streicheleinheiten

Sägespäne wirbeln durch die winterkalte Luft, es riecht nach frisch geschnittenem Holz.Prignitzer Landmarktes in Weisen (Amt Bad Wilsnack) viel zu entdecken. Eine Menschentraube hat sich vor der Markthalle versammelt.

17.02.2013
Prignitz Brandschutzübung mit Kita- und Schulkindern in Baek - Durchs Fenster evakuiert

Zu einer Brandschutzübung hatten sich am vergangenen Freitag in der Kita „Haus der kleinen Strolche“ und in der Freien Schule in Baek (Gemeinde Groß Pankow) neben dem Gemeindejugendfeuerwehrwart Christian Rochnia auch die Brandschutzfachwarte vom Kreisfeuerwehrverband, Ralf Arnoldt und Marc Histermann, eingefunden.

17.02.2013