Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Spree-Neiße Lottomillionär aus der Lausitz hat sich gemeldet 
Lokales Spree-Neiße Lottomillionär aus der Lausitz hat sich gemeldet 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 17.09.2019
Brandenburg hat einen neuen Lottomillionär. Quelle: Jens Wolf/ dpa
Potsdam

Er gewann am 31. August mehr als 1,5 Millionen Euro und konnte es selbst kaum glauben. Erst Ende vergangener Woche meldete sich der Mann aus dem Spree-Neiße-Kreis in der Potsdamer Lottozentrale und teilte dort bescheiden mit, er habe „6 Richtige“ auf seinem Tippschein. Die Gewinnberaterin eröffnete ihm, dass er der einzige Gewinner bundesweit war.

„Das Lottospielen habe ich bei meiner Oma abgeguckt“, berichtete der neue Lottomillionär. „Sie spielte über 40 Jahre. Ich gebe meine Tipps seit ungefähr fünf Jahren ab – mehr oder weniger regelmäßig.“

Nicht immer kreuzt er selbst die Zahlen an. Oft nutzt er einen Quicktipp im Lotto-Shop. So auch für die Zuehung vom 31. August. Der Zufallsgenerator verhalf ihm zum Millionengewinn in Höhe von exakt 1.538.143,70 Euro.

 

Von MAZonline

Ein tödlicher Motorradunfall hat sich am Samstagabend bei Drebkau ereignet. Ein 22-Jähriger kam dabei ums Leben.

01.09.2019

Nach einem schweren Raub im Landkreis Spree-Neiße fahndet die Polizei nach einem Mann. Er hatte einer 57-jährigen am Wochenende Fahrrad und Geldbörse gestohlen – und sein Opfer dabei schwer verletzt. Die Frau konnte bislang nicht vernommen werden.

07.08.2019

Erneut ist es auf Brandenburgs Straßen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Diesmal war jedoch keine überhöhte Geschwindigkeit der Grund für den Zusammenprall.

17.06.2019